23 C
Bottrop
Donnerstag, August 5, 2021

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.
15,745FansGefällt mir

News

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Leiter des Kommunalen Ordnungsdienstes geht in den Ruhestand.

Nachdem Anfang Mai 2021 bereits ein Wechsel in der Abteilungsleitung des Ordnungsamtes stattgefunden hat, geht nunmehr auch der Sachgebietsleiter, Stefan Pietz, Leiter des Kommunalen Ordnungsdienstes in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Seit 1992 bei der Stadt Bottrop

Pietz, der in Kiel geboren wurde und lange Jahre bei der Bundesmarine im Einsatz war, begann seinen Dienst bei der Stadt Bottrop im Jahre 1992. Er arbeitete zunächst in der Bauverwaltung und wechselte 1998 zum Ordnungsamt. Gerade zu diesem Zeitpunkt wurde die Ordnungspartnerschaft der Stadt Bottrop mit der Polizei ins Leben gerufen. Am Aufbau und am weiteren Bestand dieser Ordnungspartnerschaft war Pietz maßgeblich beteiligt.

Im Jahre 2005 wurde Pietz Sachgebietsleiter im Ordnungsamt und damit der unmittelbare Leiter des KOD, so dass Sicherheit und Ordnung in Bottrop auch seine Handschrift trugen.

Beliebt und hoch angesehen

Durch seine Fachkompetenz und seine guten Beziehungen zur örtlichen Polizei, konnten viele ordnungsrechtliche Probleme ohne großen bürokratischen Aufwand gelöst werden. Pietz war durch seine ruhige und lösungsorientierte Art bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aber auch bei seinen Vorgesetzten beliebt und hoch angesehen.

Für dieses Vertrauen bedankt auch er sich: „Ganz herzlichen Dank für die vielfältige Unterstützung, für das nette Miteinander und die konstruktiven Lösungen, die wir oft auf dem ‚kleinen Dienstweg‘ gefunden haben“.

Zeit mit den Enkeln und auf See

In seinem Ruhestand möchte Stefan Pietz mehr Zeit mit seinen Enkeln verbringen. Zudem freut er sich darauf, seine maritime Vergangenheit wieder aufleben zu lassen; er will sich vermehrt dem Segeln auf der Ostsee widmen.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...