17.2 C
Bottrop
Samstag, September 25, 2021

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...
15,745FansGefällt mir

News

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...

Ronja Buddenkotte ist Judo-Vizeeuropameisterin

Helen Habib holt Bronze-Medaille.

Bei der Judo U 18-Europameisterschaften im lettischen Riga errang Ronja Buddenkotte vom JC 66 Bottrop den Vizetitel und musste sich erst im Finalkampf geschlagen geben.

Die Bottroper Nachwuchssportlerin konnte ihren Erstrundenkampf gegen Polina Ludina aus Russland gewinnen. In Runde zwei konnte Ronja sich gegen die an Nummer eins gesetzte Polin Aleksandra Kowalewska bereits nach einer Minute mit Ippon durchsetzen.

Im Viertelfinale war Tais Pina aus Portugal die Gegnerin von der sehr fokussiert auftretenden Kämpferin aus Bottrop. Nach drei Minuten konnte sie den Kampf nach zwei Wazaari-Wertungen (beide für Ura-nage) siegreich beenden. Auch im Halbfinale kämpfte sie konzentriert und konnte bereits nach 40 Sekunden mit einem Laufwürger Alisa Videneieva (Ukraine) zur Aufgabe zwingen. Im Finale war Yelizaveta Lytvynenko, die Nummer drei der Weltrangliste, dann leider zu stark. Nach 40 Sekunden konnte die Ukrainerin den Kampf mit der zweiten Wazaari-Wertung beenden.

Bronze für Helen Habib

Helen Habib gewann eine Bronze-Medaille und erwischte in der Gewichtsklasse bis 44 kg einen Bilderbuchstart. Gegen Lavinia Balan aus Rumänien konnte die Kämpferin des JC 66 Bottrop bereits nach einer halben Minute den Kampf mit einem Armhebel beenden. Im zweiten Kampf gegen die Schwedin Tara Babulfath war der Kampf ausgeglichen. Erst nach anderthalb Minuten im Golden Score unterlag Habib mit drei Shido.

Da die schwedische Kämpferin Poolsiegerin wurde, konnte die Gewinnerin der RUHR GAMES 21 in der Trostrunde weiterkämpfen. Gegen Morgane Annis aus Frankreich ließ Helen nichts anbrennen und warf bereits nach einer halben Minute Ippon mit Tai-otoshi. Im Kampf um den Einzug ins „Kleine Finale“ war Leyla Damirova (Aserbaidschan) ihre Gegnerin. Auch hier ging die Bottroperin konzentriert in den Kampf und blieb ebenfalls nach einer Minute mit einem Sankaku-gatame siegreich. Im Finalblock ging es dann gegen die türkische Kämpferin Zeynep Sarikaya um Bronze. Nach der Hälfte der Kampfzeit konnte Habib wieder mit einem Armhebel die Gegnerin zur Aufgabe zwingen und holte sich die Bronzemedaille.

Text: Bottrop

Latest Posts

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...