2.8 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

ICM-Beratungsansatz wird zukünftig auch in Berlin umgesetzt

Die Innovation City Management
GmbH (ICM) organisiert ab dem kommenden Jahr 2022 auch die energetische Beratung von Immobilieneigentümer:innen in Berlin. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat die ICM zusammen mit der Berliner Energieagentur und der Verbraucherzentrale Berlin mit dem Betrieb eines Bauinformationszentrums beauftragt.

Ziel des aufzubauenden Informationszentrums ist es, die privaten Hausbesitzer:innen in Berlin bei der energetischen Modernisierung ihrer Gebäude zu beraten und zu unterstützen. Dabei sollen bislang vorhandene Informations- und Beratungsangebote gebündelt und miteinander vernetzt werden. Zudem sollen auch konkrete Erst- und Energieberatungen angeboten sowie Ausstellungen zu nachhaltigen und energieeffizienten Materialien und Technologien umgesetzt werden.

Die Inhalte und Organisation des Berliner Bauinformationszentrums orientieren sich in weiten Teilen am Aufbau des Zentrums für Information und Beratung (ZIB) in Bottrop, in dem seit 2011 mehr als 4.000 Sanierungsinteressierte beraten wurden. ICM-Geschäftsführer Burkhard Drescher freut sich über den Auftrag: „Das bundespolitische Berlin hat sich in den vergangenen Jahren eher schwergetan, von den Erfahrungen aus der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop zu lernen. Umso mehr freue ich mich, dass der Berliner Senat auf unsere Erkenntnisse zurückgreift.“ Bottrop habe gezeigt, dass die Aktivierung und Beratung von Immobilieneigentümer:innen bei der energetischen Sanierung der richtige Weg ist, um die Klimaziele zu erreichen, so Burkhard Drescher weiter.

Tobias Clermont, Geschäftsführer der ICM, sieht in der Übertragung des Bottroper Beratungsansatzes ein großes Potenzial: „Mit einem niederschwelligen Beratungsangebot und der Informationsvermittlung zu nachhaltigen Technologien entsteht ein wirksamer Hebel, um die Sanierungsrate in Städten zu steigern und die CO2-Emissionen zu reduzieren.“ Bottrop habe gezeigt, dass auch ambitionierte Ziele wie die Halbierung des CO2-Ausstoßes innerhalb von zehn Jahren erreichbar sind, wenn alle Akteure eingebunden werden.

Der Aufbau und Betrieb des Bauinformationszentrums ist nicht das erste Projekt der ICM in Berlin. Bereits seit 2019 betreibt die ICM zusammen mit weiteren Partnern im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die „Servicestelle energetische Quartiersentwicklung“. Diese verfolgt u. a. das Ziel, Akteure aus Verwaltung und Wirtschaft zu beraten, wie der energetische Umbau von Stadtvierteln realisiert werden kann.

Über ICM
Die Innovation City Management GmbH (ICM) ist eine Beratungs- und
Projektmanagementgesellschaft. Als Dienstleister berät sie vor allem den öffentlichen Sektor, die Wohnungswirtschaft und Energieversorger zu dem Schwerpunktthema „Ganzheitliche Quartiersentwicklung der Zukunft – smart, digital und klimagerecht“. Mit einem interdisziplinären Team entwickelt die ICM Lösungen, wie Städte und Unternehmen den Herausforderungen des Klima- und Strukturwandels begegnen können. In vielen Prozessen ist die ICM auch direkter Ansprechpartner für Bürger:innen.
Die Marke „InnovationCity“ steht für innovative Stadtquartiere der Zukunft: für lebenswerte Orte, an denen Klimaschutz betrieben wird und die Zufriedenheit der Menschen steigt.

Text: Innovation City

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...