1.3 C
Bottrop
Freitag, Dezember 2, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Dueja – Narben

Die Bottroper Künstlerin „Dueja“ hat am vergangenen Freitag Ihren neuen Track „Narben“ veröffentlicht …
Vom TikTok-Phänomen zu einem der vielversprechendsten new Talents innerhalb der deutschen Popmusik: Mit hunderttausendfach abgefeierten Coverversionen zählt Dueja nicht nur zu den beliebtesten Künstlerinnen auf der Kurzvideo-Plattform – auch mit ihrer ersten selbst komponierten Single „Ich will“ hat die 21-Jährige in diesem Sommer ihre Fans als eigenständige Sängerin und Songwriterin überzeugt. Auf ihrem brandneuen Track „Narben“ präsentiert sie sich nun von ihrer persönlichsten Seite! Dueja (sprich: Düja) liebt den Kontrast aus Verletzlichkeit und Stärke, Angreifbarkeit und Female Empowerment, den sie auch in ihrem dunkel-eingängigen Signature-Sound transportiert. Spielend verbindet die Musikerin poppige Catchyness mit einer emotionalen Tiefe zu einem eigenständigen Mix, mit dem sie ihre ganz persönliche Vision zeitgemäßer Popmusik vorstellt.

Hier geht`s zum Teaser

Entschleunigte Singer/ Songwriter-Sadness trifft auf tanzbare Urban Pop-Vibes und deutschsprachige Lyrics, in denen Dueja auf fast schmerzhaft offene Art aus ihrem Gefühlsleben berichtet. Persönliche Insights, die sie auch auf dem berührenden „Narben“ verarbeitet – eine buchstäblich unter die Haut gehende Rückschau auf ihre Jugend, die Dueja in ihrem markanten Blend aus hypnotisieren Dark Pop-Beats, zuckersüßen Vocal-Melodien und schonungslos ehrlichen Texten einfängt. „Ich habe schon früh gemerkt, dass ich irgendwie anders bin“, so Dueja über die Entstehungsgeschichte ihrer neuen Single „Narben“. „Ich wusste schon als Teenie, dass ich irgendwann auf der Bühne stehen und vor vielen Menschen singen wollte. Das hat mir damals sehr viel Häme und Spott von meinen Mitschüler:innen eingebracht. Obwohl ich unglaublich erleichtert war, endlich aus diesem toxischen Umfeld raus zu sein, haben diese Erfahrungen Narben hinterlassen. Narben, mit denen ich heute leben muss und die mich immer an diese Zeit erinnern werden. Ich möchte meinen Hörer:innen mit meiner Geschichte Mut machen, sich durch nichts von ihrem Weg abhalten zu lassen. Auch, wenn man sich dabei ein paar tiefe Schrammen und Kratzer einfängt.“
Wir wüschen Dueja, auch auf diesem Wege, viel Erfolg … und alles Gute auf Ihrem Weg …

Latest Posts