6.1 C
Bottrop
Montag, Januar 30, 2023
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Das Traditionsunternehmen Möbel Beyhoff feiert sein 125-Jähriges Jubiläum

Im Jahr 1898 eröffnete die damalige Möbelfabrik Beyhoff das erste Ladengeschäft in Bottrop an der Essener Straße. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde aus der Tischlerei ein Möbelhaus. In dieser Zeit entwickelte sich Möbel Beyhoff zu einem der bekanntesten Möbelhäuser der Region.

Als Mann mit Weitblick gründete Wilhelm Beyhoff mit befreundeten Kollegen den ersten Möbeleinkaufsverband in Deutschland. Dies führte zur Bündelung von Einkaufspotential und damit zu besten Einkaufspreisen.

Am 1.1.1981 übernahm sein Sohn, Klaus Wilhelm Beyhoff, das Unternehmen und baute 1992 das neue Möbelhaus an der Gladbecker Straße 130. Seit 2015 ist nun auch die vierte Generation durch Eva Beyhoff-Weitenhöfer im Unternehmen tätig.

Unternehmensverantwortung

Das Unternehmen zeichnet sich durch eine hohe Servicequalität und engagierte Mitarbeiter aus. Große Unterstützung erhalten Vereine und soziale Institutionen aus Bottrop und dem umliegenden Ruhrgebiet. Auf nachhaltiges Wirtschaften und einen korrekten Umgang mit Mitarbeitern und Kunden legt das Unternehmen hohen Wert.

Heute schon an Morgen denken

Mit der Initiative „Wir pflanzen einen Baum“ gibt das Möbelhaus der Natur das Holz zurück, welches für die Produktion der Möbel gebraucht wird. Für jeden Kaufvertrag wird ein Baum gepflanzt z.B. 5000 Bäume im Kommunalwald in Essen durch die Stiftung Unternehmen Wald (wald.de).

Seit 11 Jahren betreibt das Unternehmen eine eigene Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung, bringt Verpackungsmaterial wie Styropor, Folien und Pappe direkt in den Produktionskreislauf zurück.

Im Oktober 2022 wurde der grüne Montag eingeführt, an diesem Tag ist der Verkauf geschlossen. Dies geschieht aus gesamtgesellschaftlicher Verantwortung, denn der gesparte Strom steht dadurch der Allgemeinheit zur Verfügung.

Das Verkaufsteam berät gerne Kunden direkt Zuhause, nimmt Aufmaß und erstellt fertige Pläne von Küche, Wohn- und Schlafzimmer, auf Wunsch auch am grünen Montag.

Die vierte Generation, Eva Beyhoff-Weitenhöfer, setzt auf Digitalisierung, ein angenehmes Betriebsklima, Aus-und Weiterbildung, regionales Engagement und freut sich auf die nächsten Jahre gemeinsam mit allen treuen Kundinnen und Kunden sowie engagierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Latest Posts