4 C
Bottrop
Sonntag, Januar 17, 2021

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...
15,571FansGefällt mir
Start Kino in Bottrop: Gimme Danger

Kino in Bottrop: Gimme Danger

Mitten in den 60er Jahren schlugen The Stooges mit ihrem gewaltigen und energischen Stil wie eine Bombe in die Musiklandschaft ein. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann Arbor, Michigan das Musikpublikum quasi überfallen und damit den Grundstein für das gelegt, was später gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Jim Jarmuschs GIMME DANGER ist die Chronik der Geschichte von The Stooges – eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll.

Die Dokumentation wirft einen einzigartigen Blick auf die Erfolge und Misserfolge der Band und erzählt von Inspiration, dem harten Weg zu kommerziellem Erfolg und dem musikalischen Vermächtnis einer Band, die nicht nur musikalisch eine der wichtigsten ihrer Zeit war.

Jim Jarmusch, der Regisseur von modernen Filmklassikern wie „Down by Law“ (1986) und „Night on Earth“ (1991) präsentiert in „Gimme Danger“, neben Konzertausschnitten von Liveauftritten der Stooges, Interviews mit Iggy Pop, Gitarrist James Williamson, (der ab 1970 bei den Stooges dabei war) und anderen Zeitzeugen.

Im März 2010 wurde Iggy Pop in Anerkennung seines Schaffens in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Im April 2017 wurde er 70 und hat, trotz eines extremen Lebenswandels, ehemalige Bandmitglieder und seinen besten Freund David Bowie überlebt.

Datum: 04.10.2017
Beginnt um: 20:00
Endet um: 21:45
Location: Filmforum der VHS Bottrop, Blumenstr. 12-14, Bottrop-Stadtmitte
Eintritt: 6,00 €
Web: