13.4 C
Bottrop
Freitag, September 17, 2021

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...
15,745FansGefällt mir

News

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Starkregen in Bottrop

Am heutigen Tag zog ein Tiefdruckgebiet durch Nordrhein-Westfalen und sorgte auch in Bottrop aufgrund des daraus resultierenden Starkregens für einige Einsätze der...

Bottroper Moritz Steckenstein tritt bei RTL-Show Rising Star an / Er benötigt unsere Stimmen

Der Bottroper Moritz Steckenstein tritt in der RTL-Sendung „Rising Star“ auf. (Foto: Tomczek)

 

„Ich bin relativ bodenständig. Für mich bricht keine Welt zusammen, wenn ich nicht weiterkomme.“ Moritz Steckenstein (Foto: Tomczek)

Der Bottroper Moritz Steckenstein tritt am Donnerstag, 4. September, ab 20.15 Uhr live in der RTL-Castingshow „Rising Star“ an. Dort ist er vor allem auf die Stimmen der Fernsehzuschauer angewiesen, die mit einer App für ihn abstimmen können.

Eines seiner Markenzeichen ist die kleine Fliege am Hemdkragen. Und gerne trägt Moritz Steckenstein dazu auch farblich passende Schuhe oder Hosen. „Man fällt damit schon auf“, sagt er mit einem Lächeln. Doch auffallen will der Bottroper in diesen Tagen nicht nur mit seiner Kleidung. Vor allem seine Stimme möchte er dem breiten Publikum präsentieren – und zwar bei der Castingshow „Rising Star“. Denn hier tritt der 28-Jährige am kommenden Donnerstagabend an. Singen wird er dann das Lied der Söhne Mannheims „Das hat die Welt noch nicht gesehen“. Der Beginn einer abenteuerlichen Zeit, wie Moritz Steckenstein selbst findet, auch wenn er nach eigener Aussage längst im Leben angekommen sei und als Beamter beim Ordnungsamt über einen soliden Job verfüge. Zu verdanken hat er seine Teilnahme an der Sendung im Übrigen einigen seiner Freunde. Diese bekamen Anfang des Jahres Wind von dem neuen Castingformat und schickten prompt für ihren Kumpel Moritz eine Bewerbung los. „Wahrscheinlich hätte ich es sonst gar nicht gewagt teilzunehmen, aber ich finde es nett, dass die Leute an mich glauben“, sagt der 28-Jährige.

Vokalpraxis statt Kunstkurs

Und plötzlich hatte er eine e-Mail mit der Einladung zum Casting in seinem Postfach und war aufeinmal mittendrin im Geschehen. Erfolgreich meisterte er das Vorsingen, überzeugte die Jury und bekam schließlich im Juni den Bescheid: Der Sprung in die Liveshows ist geschafft! Dort kämpft der gebürtige Duisburger nun mit knapp 50 anderen Kandidaten um den Einzug in die nächste Runde. „Ich sehe meine Teilnahme als Chance und als großen Spaß an“, erklärt der junge Mann und fügt hinzu: „Allerdings bin ich schon etwas anders als manch anderer da.“

Denn Moritz Steckenstein hat nicht nur kleidungstechnisch seinen eigenen Stil entwickelt, sondern kommt auch aus einem nicht gerade casting-typischen Genre. Musikalisch widmet er sich seit geraumer Zeit dem Jazz und Soul. Alle zwei Wochen trifft er sich mit Freunden in einer Bar zu einem eigenen Sessionformat und spielt dort mit mehreren Musikern auf Zuruf des Publikums alle möglichen Songs. Entdeckt hat Moritz Steckenstein sein gesangliches Talent im Alter von 18 Jahren. Beim Karaoke-Singen. Freunde hatten ihm dort zugehört und ihn darauf in der Schule für das Fach Vokalpraxis angemeldet, das er mit der Bestnote 1+ abschloss. „Eigentlich wollte ich in den Kunstkurs“, sagt der Bottroper lachend. Von da an nahm seine musikalische Karriere ihren Lauf. Es folgten Auftritte auf Jazz-Festivals und mit Jazz-Combos sowie bei der Trauerfeier zur Loveparade.

Rund zwei Drittel seiner wöchentlichen Freizeit beschäftigt sich der Beamte mit Musik. „Sie ist das Wichtigste für mich, ohne sie geht es nicht.“ Für seinen Auftritt in der Liveshow von „Rising Star“ hat Moritz Steckenstein in den letzten Tagen mehrmals mit den Vocal Coaches zusammengearbeitet und geprobt. Am kommenden Donnerstag wird er nun die große Bühne betreten und vor zahlreichen TV-Zuschauern sein Gesangstalent unter Beweis stellen.

Seine Ziele? „Natürlich hofft man ein stückweit, dass man weiterkommt. Jedoch steht für mich der Spaß im Vordergrund. Ich möchte tolle Erfahrungen sammeln und spannende Menschen kennenlernen.“

Quelle: http://www.lokalkompass.de/bottrop/leute/bottroper-moritz-steckenstein-tritt-bei-rtl-show-rising-star-an-d467976.html

Latest Posts

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Starkregen in Bottrop

Am heutigen Tag zog ein Tiefdruckgebiet durch Nordrhein-Westfalen und sorgte auch in Bottrop aufgrund des daraus resultierenden Starkregens für einige Einsätze der...