15.1 C
Bottrop
Montag, Juni 21, 2021

Unfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern – eine leicht verletzte Bottroperin

Heute Morgen kam gegen 7.15 Uhr es an der Kreuzung Schützenstraße / Peterstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin. Ein...
15,745FansGefällt mir

News

Unfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern – eine leicht verletzte Bottroperin

Heute Morgen kam gegen 7.15 Uhr es an der Kreuzung Schützenstraße / Peterstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin. Ein...

Drei Tatverdächtige festgenommen

In der Nacht zu Montag nahmen vermutlich vier Männer mehrere hundert Kilogramm Metall von einem Zechengelände an der Knappenstraße mit. Das Metall...

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...

Das sind wir – Fünf Bottroper wollen die sozialen Medien im Internet aufrollen

„Wir lieben Bottrop“ geht an den Start

„Wir lieben Bottrop“ – so lautet nicht nur das glasklare Bekenntnis von fünf Bottroper Jungs zu ihrer geliebten Heimatstadt, sondern auch der Name einer neuen Internetseite, die seit Anfang August tagesaktuell aus und in der Stadt für eine breite Community berichtet. Unter www.wir-lieben-bottrop.de gibt es ab sofort alles Wissenswerte und auch aus allen Bereichen dieser Stadt, mit Facebook ist man ebenfalls aktiv (www.facebook.com/wirliebenbottrop) und konnte in wenigen Wochen einige tausend Likes verzeichnen, Twitter soll folgen.

Das Team von „Wir lieben Bottrop“.

Noch eine Internet-Seite, noch eine Social-Media-Seite, wird sich mancher fragen? „Ja“, lautet die klare Antwort, denn mit Sascha Renard, Yashar Kahfi Zadeh, Sven Pacana, Holger Czeranski und Dennis Bröhl haben sich fünf alte Hasen aus dem Facebook- und Internet-Apparat rund um Bottrop gefunden und zusammengeschlossen, die mit ihren Seiten bislang zu den erfolgreichsten auf dem Sektor gehörten. „Jetzt wollen wir die Kräfte bündeln und gemeinsam mit voller Stärke eine Seite schaffen, die die Bürgerinnen und Bürger rundum informiert und zum mit-diskutieren anregt. Unser Bestreben ist es, die Seite im Bereich Internet und später dann auch Social Media zu sein, um in diesen unübersichtlichen Dschungel aus Info-Seiten im Netz und auf Facebook endlich für klare Verhältnisse zu sorgen“, unterstreicht Sascha Renard die Intention der fünf Bottroper.

„Wir wollen restlos alle Bottrop-Interessierten bedienen, nicht nur die, die bei Facebook sind, denn Facebook ist groß, hat das Internet aber lange nicht abgelöst. Daher sehen wir hier den klaren Vorteil einer Webpage, was aber nicht heißt, dass wir uns vor Facebook und Twitter verschließen werden.“ Renard weiß wie es geht, gemeinsam mit Freund und Kollege Yashar Kahfi Zadeh sowie Redakteur Sven Pacana, der auch bei Wir lieben Bottrop fester Bestandteil des Redaktions-Teams sein wird, zeichneten sich die Drei für die Seite „We love Bottrop“ mit rund 9.500 Likes verantwortlich und stellten bereits die unumstrittene Nummer eins.

„Jetzt war es uns aber nach einer Veränderung, mit Hinblick auf eine Ausweitung und größtmöglicher Steigerung an Qualität und Quantität“, unterstreich Kahfi Zadeh. Und so schloss man sich mit Czeranski und Bröhl zusammen, die auch über Erfahrung im Bereich Internet und Social Media verfügen, mehr noch aber als Netzwerker in der Stadt seit Jahren unterwegs sind und in deren Händen beispielsweise das konzeptionell neu ausgerichtete Bottroper Stadtfest, Rock am Berg, der Tetraeder Treppenlauf, Bottrop Beweg Dich und vieles mehr liegt. „Wir haben Sascha, Sven und Yashar im vergangenen und in diesem Jahr bei der WDR 2-Aktion unterstützt, die die drei Jungs hervorragend auf die Beine gestellt haben. Dort haben wir uns kennen und natürlich schätzen gelernt.

Der Schritt, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen war ein kleiner, leichter und logischer, es passt einfach“, sagen Holger Czeranski und Dennis Bröhl. Auf die Frage, warum die vier Jungs nochmal von vorne etwas mit neuem Konzept aufbauen und frischen Wind in das mittlerweile etwas angestaubte und teilweise boulevardeske Angebot bringen wollen gibt es unisono die Antwort: „Na ist doch klar: Wir lieben Bottrop!“

Quelle: bottrop.de

Latest Posts

Unfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern – eine leicht verletzte Bottroperin

Heute Morgen kam gegen 7.15 Uhr es an der Kreuzung Schützenstraße / Peterstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin. Ein...

Drei Tatverdächtige festgenommen

In der Nacht zu Montag nahmen vermutlich vier Männer mehrere hundert Kilogramm Metall von einem Zechengelände an der Knappenstraße mit. Das Metall...

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...