21 C
Bottrop
Montag, Juni 27, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

„Poetry Slam“ – Die Kunst, Wörter zu gebrauchen

Beim „Poetry Slam“ gibt es keine Einschränkungen: Von witzigen Kurzgeschichten und Hip Hop bis hin zu kritischer Lyrik ist alles erlaubt. Genau wie bei der Vortragsweise, die beim „Poetry Slam“ ausschlaggebend ist. Ob man rhythmisch einen Text vorträgt, ihn schauspielerisch unterlegt oder poetisch vorliest, ist jedem selbst überlassen.

Am Samstag, dem 17. September, veranstaltet die Kulturwerkstatt Bottrop unter dem Titel „Poetry Slam – Die Kunst, Wörter zu gebrauchen“ einen kostenfreien Workshop von 10 bis 14 Uhr. Angesprochen sind Jugendliche ab 16 Jahren, die sich das erste Mal im „Poetry Slam“ ausprobieren und eigene Texten verfassen wollen. Ebenso willkommen sind Fortgeschrittene, die ihrem Text den letzten Schliff geben wollen. Ausprobieren und Mitmachen ist hier das Motto.

Geleitet wird der Workshop vom Poetry-Slammer Marvin Langer. Er bringt das richtige Werkzeug, sowie Tipps und Tricks für bühnenreife Texte mit.

Für die Teilnehmer besteht eine Woche später die Gelegenheit, die eigenen Texte auf einer Bühne vorzustellen. Denn am 24. September veranstaltet die Kulturwerkstatt zusammen mit weiteren Partnern die „nachtfrequenz16 – Nacht der Jugendkultur“.

Weitere Informationen zum Kurs und Anmeldungen sind erhältlich unter Kulturwerkstatt Bottrop, Blumenstraße 12-14, Tel.: 70-3721, E-Mail: kulturwerkstatt@bottrop.de.

Latest Posts