15.3 C
Bottrop
Freitag, September 24, 2021

Ferien4U – Herbstferien

Keine Schule mehr, aber noch Lust dich mit anderen auszutauschen und kreativ zu werden? Dann ist das kostenlose Ferienprogramm der zdi-Zentren Bottrop...
15,745FansGefällt mir

News

Ferien4U – Herbstferien

Keine Schule mehr, aber noch Lust dich mit anderen auszutauschen und kreativ zu werden? Dann ist das kostenlose Ferienprogramm der zdi-Zentren Bottrop...

25 Jahre Prosper III

Am 25. September steigt das große Prosperfest In diesem Jahr gibt es im Quartier Prosper III gleich drei Anlässe...

Benjamin Eisenberg Karten zu gewinnen

Wer hat Lust auf einen Comedy-Abend mit Benjamin Eisenberg? Jetzt schnell bei Dein Bottrop auf Instagram vorbeischauen und mit Glück ein 1x...

Aktion „Seebrücke. Schafft sichere Häfen“ macht Station am BKB

Fast täglich erreichen uns über die Presse Nachrichten über in Seenot geratene Flüchtlinge, nicht selten entbrennt daran eine Diskussion über Fluchtursachenbekämpfung, Asylgesetze...

Großübung der Bottroper Feuerwehr

Derzeit läuft eine Großübung der Bottroper Feuerwehr. Dazu wurden alle Freiwilligen Feuerwehren und die dienstfreien Kräfte der Berufsfeuerwehr alarmiert. Ziel der Übung ist es, die Abläufe bei einem Einsatz im Rahmen der sogenannten „Vorgeplanten Überörtlichen Hilfe“ (VÜH) zu trainieren. Die VÜH dient dazu, bei Katastrophen im Regierungsbezirk Münster überörtlich Hilfe zu leisten. Die Feuerwehr Bottrop stellt zusammen mit der Feuerwehr Borken eine sogenannte „Bereitschaft“. Angenommen wurde eine Hochwasserlage im Münsterland.

Um 09.00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Anforderung für die VÜH-Bereitschaft Bottrop/Borken ein. Zielort ist Raesfeld. Die geplante Einsatzdauer beträgt 12 Stunden. Daraufhin wurden zunächst die Führungskräfte der Feuerwehr alarmiert. Diese erhielten an der Feuerwache I (FW I) die nötigen Informationen.

Anschließend wurde Vollalarm für die Freiwilligen Feuerwehren gegeben. Derzeit sammeln sich die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr an den Gerätehäusern. Dabei wird abgefragt, welche Kräfte für die Zeit zur Verfügung stehen. Im Anschluss werden sich die Kräfte an der FW I sammeln und im Verband nach Dorsten fahren. Dort findet die Zusammenführung der Teileinheiten aus Bottrop und Borken zur Bereitschaft statt. Anschließend wird die Bereitschaft nach Raesfeld fahren, wo geprüft wird, ob auch die Verpflegung der Einsatzkräfte funktioniert. Anschließend ist die Übung beendet und die Einsatzkräfte können zurück nach Bottrop und Borken fahren. Nach Abschluss der Übung wird eine weitere Pressemitteilung erfolgen.

Latest Posts

Ferien4U – Herbstferien

Keine Schule mehr, aber noch Lust dich mit anderen auszutauschen und kreativ zu werden? Dann ist das kostenlose Ferienprogramm der zdi-Zentren Bottrop...

25 Jahre Prosper III

Am 25. September steigt das große Prosperfest In diesem Jahr gibt es im Quartier Prosper III gleich drei Anlässe...

Benjamin Eisenberg Karten zu gewinnen

Wer hat Lust auf einen Comedy-Abend mit Benjamin Eisenberg? Jetzt schnell bei Dein Bottrop auf Instagram vorbeischauen und mit Glück ein 1x...

Aktion „Seebrücke. Schafft sichere Häfen“ macht Station am BKB

Fast täglich erreichen uns über die Presse Nachrichten über in Seenot geratene Flüchtlinge, nicht selten entbrennt daran eine Diskussion über Fluchtursachenbekämpfung, Asylgesetze...