15.1 C
Bottrop
Montag, Juni 21, 2021

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...
15,745FansGefällt mir

News

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...

Frauenpower in der Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Bernd Tischler beglückwünscht zwei Kolleginnen zu ihrer neuen Führungsposition Bereits zum 1. April hat Tanja Jesenek-Förster das Erbe...

Maskenpflicht entfällt auch in der Innenstadt weitestgehend im Außenbereich

Mit Geltung der Landes-Corona-Verordnung ab dem 21. Juni - Ausnahme Märkte Durch die Corona-Verordnung des Landes, die ab Montag,...

„Stauder am Zapfhahn“ war zu Gast im Hürter: Frisches Pils aus den Händen des Brauereichefs

Es war ein schöner Abend im Hürter mit tollen Gesprächen und genügend Stauder Pils. Brauereichef Axel Stauder schlüpfte für die Aktion „Stauder am Zapfhahn“ ab 19 Uhr für zwei Stunden in die Rolle des Zapfers. Eigentlich leitet Wirtin Ramona Fleer, die von Stammgästen liebevoll „Rote Ramona“ genannt wird, seit fünf Jahren die Traditionskneipe auf der Gastro-Meile an der Gladbecker Straße. Anlässlich des kleinen Jubiläums schaute Axel Stauder persönlich vorbei und servierte frisches Stauder Pils.

Tatkräftige Unterstützung erhielt er von seiner Ehefrau Petra. Hinterm Tresen waren die Aufgaben klar verteilt: Während der Brauereichef fleißig zapfte, spülte die Gattin die leeren Gläser und nahm Bestellungen entgegen. „Wir freuen uns heute Abend hier zu sein. Das Hürter ist eine der beliebtesten Kneipen in Bottrop“, sagte Axel Stauder und machte sich mit einem vollen Tablett mit frisch gezapftem Stauder Pils umgehend auf den Weg zu den durstigen Gästen.

Man erhält schließlich nicht alle Tage das Lieblingsbier aus den Händen des Brauereichefs. Schon wenige Minuten nach dem ersten gezapften Pils zückten jüngere wie ältere Gäste ihre Smartphones und Fotokameras, um diesen besonderen Moment im Bild festzuhalten. Später wurden sie selbst zu Darstellern. Die Privatbrauerei Jacob Stauder engagierte eigens ein Filmteam, das einige Szenen für den neuen Imagefilm des Traditionsunternehmens im Hürter drehte.

An diesem Abend blieb keine Kehle trocken. Hin und wieder schaute Ramona Fleer dem Brauereichef am Zapfhahn über die Schulter. „Er versteht sein Handwerk. Einige Gäste sind nur wegen ihm gekommen.“ Auch Axel Stauder fühlte sich wohl in seiner ungewohnten Rolle. „Es macht richtig Spaß. Denn im Gegensatz zu den Konzernbrauereien sind wir ein Unternehmen zum Anfassen.“

Das Familienunternehmen aus Altenessen tourt mit der Aktion „Stauder am Zapfhahn“ seit März 2013 durch die Kneipen des Ruhrgebiets. Das Konzept ist vom ersten Tag unverändert. Die beiden Brauereichefs Axel und Dr. Thomas Stauder wechseln sich bei ihren Besuchen ab.

Latest Posts

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...

Frauenpower in der Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Bernd Tischler beglückwünscht zwei Kolleginnen zu ihrer neuen Führungsposition Bereits zum 1. April hat Tanja Jesenek-Förster das Erbe...

Maskenpflicht entfällt auch in der Innenstadt weitestgehend im Außenbereich

Mit Geltung der Landes-Corona-Verordnung ab dem 21. Juni - Ausnahme Märkte Durch die Corona-Verordnung des Landes, die ab Montag,...