22 C
Bottrop
Mittwoch, Juli 28, 2021

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...
15,745FansGefällt mir

News

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Noch freie Plätze in zwei Workshops der Kulturwerkstatt

Angebote für Kinder und Jugendliche aus dem Bereich Gestaltung

 

Kreative Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien haben jetzt noch die Möglichkeit, Plätze in zwei Workshops der Kulturwerkstatt zu ergattern.

 

Unter dem Motto „Bock auf Stock“ heißt es für Interessierte am 6. und 7. Mai jeweils von 10 bis 16 Uhr: Raus in die Natur! Gemeinsam mit dem Künstler Sascha Tröger und ausgerüstet mit diversem Handwerkzeug machen sich die Teilnehmer(innen) auf die Suche nach unterschiedlichsten Naturmaterialien. Das Gartencenter Fockenberg (Bottroper Straße 143, 46244 Bottrop) bietet den Nachwuchshandwerkern dafür den perfekten Ort: Die Blockhütten bieten Platz, um eine Werkstatt einzurichten und im umliegenden Gelände, mit dem „Garten der Freude“, lassen sich neben Naturmaterialien bestimmt auch Ideen finden.

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren. Die Veranstaltungsgebühr beträgt 28,80 Euro.

 

Bei der Veranstaltung „Steinbildhauerei – Natursteine zu Skulpturen formen“ können die Teilnehmer(innen) mit Unterstützung des Künstlers Guido Hofmann und mit Hilfe von Profiwerkzeugen aus echten Kalksandsteinen kleine und große Kunstwerke erschaffen. Die Möglichkeiten reichen von der Ausarbeitung schon vorhandener Formen des Steins bis hin zur Umsetzung eigener Ideen.

Der Workshop wird am Freitag, dem 5. Mai, ab 17.30 Uhr sowie am Samstag (6. Mai) und am Sonntag (7. Mai) jeweils von 10 bis 15 Uhr angeboten. Treffpunkt ist jeweils das „Atelier Meilenstein“ (ebenfalls an der Bottroper Straße 143, 46244 Bottrop).

Das Angebot richtet sich an alle mutigen Anfänger und Berufsinteressierte ab 15 Jahre. Erwachsene sind ebenso willkommen. Das Entgelt beträgt hier 32 Euro plus Materialkosten.

 

Da sich beide Angebote in unmittelbarer Nachbarschaft befinden, bietet dies besonders Familien die Möglichkeit, sich zeitgleich kreativ auszutoben: Während die Kinder in der Waldwerkstatt Skulpturen aus Holz kreieren, können die Eltern sich an einer Steinskulptur versuchen.

 

Anmeldungen sind möglich und weitere Infos über Workshops und Projektgruppen gibt es bei der Kulturwerkstatt Bottrop, Blumenstraße 12-14, Tel.: 70-3721, e-Mail: kulturwerkstatt@bottrop.de.

Latest Posts

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...