18 C
Bottrop
Dienstag, Juni 22, 2021

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...
15,745FansGefällt mir

News

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...

Faire Miete in der Stadt Bottrop: Maximal 7,00 Euro – Mangelware Seniorenwohnungen: 3.350 fehlen

Gütesiegel „Mein Fair-Mieter“ definiert Miet-Limit und fordert altersgerechtes Sanieren Im Alter droht Mietern eine doppelte Hürde: Oft reicht die...

Bottroperin bei Unfallflucht verletzt

Auf der Schützenstraße ist am Montagnachmittag eine 48-jährige Frau aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Die Frau stand gegen 16.50 Uhr...

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße

Zur Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene hat die Polizei am vergangenen Freitagabend (18:00 Uhr - Samstag 00:45 Uhr) in einem Schwerpunkteinsatz...

Der erste Tag bei der Sparkasse Bottrop – fünf Auszubildende starten in das Berufsleben

Fünf neue Auszubildende haben ihre berufliche Laufbahn bei der Sparkasse Bottrop begonnen. Alina Rothe, Sabrina Schonlau, Fabian Hollenberg, Marc Huckfeldt  und Marvin Kraaß sind herzlich vom Vorstand sowie dem Ausbildungsleiter begrüßt worden.

Sparkassendirektor Thomas Schmidt vermittelte den Auszubildenden, was die Sparkasse auszeichnet: „Wir sind den Menschen und Firmen in Bottrop ein seriöser, qualifizierter und menschlicher Partner.“ Die Sparkasse legt sehr viel Wert auf eine fundierte Ausbildung – davon profitieren auch die Kunden. Erstmals wird die Ausbildung in der Sparkasse durch videounterstütztes Lernen und digitale Ausbildungsnachweise ergänzt.

Andreas Pyrchalla, Aus- und Fortbildungsleiter bei der Sparkasse, bereitet die angehenden Bankkaufleute in einer dreitägigen Einführungsveranstaltung auf den Berufsalltag vor. Die jungen Menschen erwartet in den kommenden zweieinhalb Jahren eine praxisorientierte Ausbildung in den sieben BeratungsCentern, die durch interne Schulungen sowie Beratungs- und Teamtrainings unterstützt wird. „Auch die Weiterentwicklung ihrer sozialen Fähigkeiten und der Persönlichkeit hat bei uns eine hohe Priorität“, betont Andreas Pyrchalla, der schon vor dem ersten Arbeitstag einen regelmäßigen Austausch mit den neuen Azubis pflegte. Die Sparkasse hatte zu einem ersten Kennenlernabend auch die Eltern eingeladen. „Wir freuen uns auf eine spannende und anspruchsvolle Ausbildung“, so die einhellige Meinung der fünf Azubis.

Bewerbungen für die begehrten Ausbildungsplätze sind für das Jahr 2018 noch möglich. Interessierte können sich auf der Homepage der Sparkasse Bottrop informieren und online bewerben. Die Sparkasse freut sich jedes Jahr auf die Zusammenarbeit mit engagierten jungen Menschen.

sparkasse_gut_fuer_bottrop

Latest Posts

Seniorin an Haustür überrumpelt

Am Montag, gegen 12:45 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann unter einem Vorwand bei einer 88-jährigen Bottroperin. Beim Öffnen der Tür stieß der...

Faire Miete in der Stadt Bottrop: Maximal 7,00 Euro – Mangelware Seniorenwohnungen: 3.350 fehlen

Gütesiegel „Mein Fair-Mieter“ definiert Miet-Limit und fordert altersgerechtes Sanieren Im Alter droht Mietern eine doppelte Hürde: Oft reicht die...

Bottroperin bei Unfallflucht verletzt

Auf der Schützenstraße ist am Montagnachmittag eine 48-jährige Frau aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Die Frau stand gegen 16.50 Uhr...

Zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße

Zur Bekämpfung der Raser- und illegalen Tuningszene hat die Polizei am vergangenen Freitagabend (18:00 Uhr - Samstag 00:45 Uhr) in einem Schwerpunkteinsatz...