30.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...
15,745FansGefällt mir

News

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Stadtteilarbeit der „Lebendigen Bibliothek“ führt mit Paulschülern Schreibworkshop durch

„Die gefälschte Unterschrift“

Die Stadtteilarbeit der „Lebendigen Bibliothek“ in Bottrop hat in Zusammenarbeit mit der 4. Klasse der Paulschule unter Leitung der Literaturpädagogin Heike Wulf einen Schreibworkshop durchgeführt. Ziel des Workshops war es, den Kindern die Faszination für das Schreiben von Geschichten näherzubringen.

 

Das Schreiben von Geschichten ist eine Kunst, die erlernt und geübt werden muss. Kinder die gerne schreiben, fördern ihre Kreativität und auch ihr Selbstbewusstsein. Das unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Schriftsteller.

 

Durch das Auseinandersetzen mit „Dilemma-Situationen“ haben die Kinder wichtige Sozial- und Handlungskompetenzen erworben, um Alltagskonflikte bewältigen zu können.

Im Rahmen einer Präsentation stellten die Kinder der Schulleiterin der Paulschule, Frau Reichardt-Müller, dem Bibliotheksleiter Herrn Dieckmann und anderen Kindern der Paulschule ihre Dilemma-Geschichten und Zeichnungen in dem Buch „Die gefälschte Unterschrift“ vor.

Latest Posts

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...