3.9 C
Bottrop
Samstag, Februar 27, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Präventionsprogramm gegen Stress im Lehrerberuf

Die Regionale Schulberatungsstelle der Stadt Bottrop bietet für die Lehrkräfte aller Schulen und Schulformen in Bottrop das Präventionsprogramm „AGIL“ gegen Stress an.

Das Programm besteht aus vier Modulen, die Informationen und Übungen zu dem Phänomen Stress und den Möglichkeiten der Stressprävention enthalten. Weitere Einheiten befassen sich mit der der Entwicklung individueller Stressbewältigungsstrategien und handlungsorientierten Lösungen von Problemsituationen im Schulalltag. Verbesserung der Erholungsfähigkeit und die Trennung von Arbeits- und Erholungswelt sind weitere Themen. Die Schulpsychologinnen Martina Butenweg-Schwan und Jutta Hummel-Kaiser von der Regionalen Schulberatungsstelle Bottrop leiten die Veranstaltungen.

Das Programm startet am Mittwoch, dem 25. April, um 14 Uhr und endet um 17 Uhr. Weitere Termine sind jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr an folgenden Tagen: 16. Mai, 20. Juni, 12. September. Die Veranstaltungen finden in der Regionalen Schulberatungsstelle der Stadt Bottrop statt an der Scharnhölzstraße 23.

Anmeldungen für das Programm „AGIL“ werden telefonisch unter 02041-22220 oder per E-Mail (schulberatung@bottrop.de) bis zum 17. April entgegen genommen.

AGIL ist seit 15 Jahren im Rahmen schulischer Gesundheitsförderung erfolgreich erprobt und ermöglicht, berufliche Belastungsfaktoren zu erkennen, beruflichen Stress zu bewältigen und langfristig die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

Weitergehende Informationen zum Präventionsprogramm „AGIL“ können interessierte Lehrkräfte in der Regionalen Schulberatungsstelle der Stadt Bottrop mithilfe der genannten Kontaktmöglichkeiten erhalten.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...