8.1 C
Bottrop
Sonntag, Februar 28, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Kanalerneuerung beginnt in der Liebrechtstraße und Am Venn

Bauarbeiten ab dem 14. Mai – Ende für Oktober geplant

In der Liebrechtstraße im Abschnitt zwischen dem Nordring und der Bannizastraße sowie Am Venn beginnen nach Mitteilung der Stadtverwaltung am Montag, dem 14. Mai, die angekündigten Kanalbauarbeiten. Die Bautätigkeit wird voraussichtlich im Oktober 2018 abgeschlossen sein.

Bei den Arbeiten im Bereich des Rad- und Gehweges von der Liebrechtstraße bis zum Kirchschemmsbach werden neue Kanalschächte und Steinzeugrohrleitungen verlegt.

Die Kanäle in dem Bauabschnitt sind über 85 Jahre alt und marode. Die alten Kanäle liegen zumeist innerhalb der Fahrbahn und werden, so der städtische Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung, zum Großteil in gleicher Lage erneuert. Die vorhandenen Hausentwässerungen werden an den neuen Kanal umgebunden. Der Fachbereich Tiefbau hat die betroffenen Eigentümer hierüber bereits informiert mit dem Hinweis, dass bestehende erneuerungsbedürftige Hausentwässerungen durch die vor Ort tätige Firma kostengünstig miterneuert werden können. Die Arbeiten werden für die Stadt Bottrop von der Firma „B+G“ aus Bocholt durchgeführt.

Die Arbeiten beginnen mit einer Sperrung des Bereiches sowie des Geh- und Radweges von der Hausnummer 2 an der Liebrechtstraße bis zum Kirchschemmsbach. Im weiteren Verlauf wird die Liebrechtstraße abschnittsweise für die Kanalbauarbeiten voll gesperrt. Ab der Einmündung der Straße Am Venn finden die Arbeiten in beiden Straßen unter abschnittsweiser Vollsperrung parallel statt. Entsprechende Umleitungen des Straßenverkehrs sind ausgeschildert.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...