12.6 C
Bottrop
Montag, Mai 17, 2021

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...
15,737FansGefällt mir

News

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

Ladung falsch gesichert oder ohne Gurt unterwegs – Polizei zieht nach LKW-Kontrollen Bilanz

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an landesweiten LKW-Kontrollen beteiligt. Im Rahmen der Aktionswoche Roadpol "Operation Truck&Bus" wurden in...

Teilsperrung des Fußgängerwegs auf der Hegestraße

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich in einem Monat abgeschlossen sein Die Kanalbauarbeiten in der Hegestraße befinden sich zurzeit noch auf...

Bäckerei-Azubis in Bottrop fit für die Abschlussprüfung machen

Sorge wegen ausgefallener Berufsschule | Neue Fördermittel für Prüfungskurse Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die in Bottrop kurz vor ihrer...

Und noch drei weitere DM Qualis für die Bottroper Adler

Bei den Nordrhein-Meisterschaften in Krefeld-Uerdingen machte Simon Ehring dabei über 800 m den Anfang. Er lief in seinem Lauf von Beginn an in der Spitzengruppe und konnte sich in einem engagierten Zielsprint nach 2:05,54 min den 3. Platz und eine weitere Qualifikation für die DM der M/W15 in Wattenscheid im August sichern. Über die gleiche Distanz hatte Ellice Rams in der WJ U18 dieselbe Zielsetzung. Leider fehlten Ellice trotz neuer persönlicher Bestzeit und einem tollen 4. Platz genau 0,19 s zur Qualifikationsnorm von 2:18,20 min.

In 4 Wochen bietet sich ihr aber die nächste Gelegenheit, diesen Schritt zu machen. Am zweiten Tag der Jugendmeisterschaften des LVN starteten Jan Roßkothen über die 300 m-Hürden in der Klasse M15 und Nina Endt über 3000 m in der Klasse WJ U20. Für beide sollte es ebenfalls um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften gehen. Jan konnte seine persönliche Bestzeit um 2 sec verbessern und auf Platz 3 finishen. In 43,20 s blieb er dabei auch gleichzeitig unter der Norm für die M/W15 DM in Wattenscheid. Nina, die sich unlängst bereits über 2000 m-Hindernis für die DM qualifiziert hatte, lief auch über die 3000 m so schnell, dass es sowohl für den Titel reichte als auch für eine weitere Qualifikation zur DM in Rostock. In 10:27,9 erzielte sie zugleich eine weitere neue Bestzeit.

Bilder (c) Dirk Lewald

Latest Posts

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

Ladung falsch gesichert oder ohne Gurt unterwegs – Polizei zieht nach LKW-Kontrollen Bilanz

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an landesweiten LKW-Kontrollen beteiligt. Im Rahmen der Aktionswoche Roadpol "Operation Truck&Bus" wurden in...

Teilsperrung des Fußgängerwegs auf der Hegestraße

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich in einem Monat abgeschlossen sein Die Kanalbauarbeiten in der Hegestraße befinden sich zurzeit noch auf...

Bäckerei-Azubis in Bottrop fit für die Abschlussprüfung machen

Sorge wegen ausgefallener Berufsschule | Neue Fördermittel für Prüfungskurse Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die in Bottrop kurz vor ihrer...