3.1 C
Bottrop
Montag, März 8, 2021

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...

Virtueller Rundflug mit vielen technischen Verbesserungen

Amt für Informationstechnik stellt neues 3D-Stadtmodell im Internet vor Die Darstellung des virtuellen 3D-Stadtmodells ist verbessert worden. Unter www.bottrop.de...

„Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“

Der „Equal Pay Day“ wird in diesem Jahr mit Videobotschaft unterstützt Der „Equal Pay Day“ (EPD) markiert symbolisch den...

Gutachterbericht zum Hansaviertel wird am 10. März veröffentlicht

Eine entsprechende Infoveranstaltung für interessierte Bottroper gibt es am 17. März Das Hansaviertel soll zu einem multifunktionalen Ort zum...

Theatersoap „Blumenstraße“ der Kulturwerkstatt zeigt weitere Folgen

Erste Folge am 28. und 29. September im Filmforum des Kulturzentrums zu sehen.

„Blumenstraße“ erfüllt alle Klischees, die eine Soap zu bieten hat. Aber anders als bei einer Soap im Fernsehen sind hier die Zuschauer live dabei.

Die Pilotfolge wurde im Mai 2018 aufgeführt. Nun startet „Blumenstraße“ am Freitag, 28. September und in der „nachtfrequenz18 – Nacht der Jugendkultur“ am Samstag, 29. September im Filmforum mit der ersten Folge. Danach wird regelmäßig eine weitere Folge aufgeführt. Vor jeder Vorstellung wird die vorherige Folge auf der Leinwand gezeigt, um das Gedächtnis aufzufrischen.

Die Aufführungstermine im Überblick:
Folge 1: Freitag, 28. September, 19.30 Uhr; Samstag, 29. September, 22 Uhr
Folge 2: Freitag, 2. November, 19.30 Uhr
Folge 3: Freitag, 14. Dezember, 19.30 Uhr
Folge 4: Freitag, 22. Februar 2019, 19.30 Uhr

Der Eintritt pro Folge kostet zwei Euro. Jugendliche Besucher haben bei der nachtfrequenz freien Eintritt.

Rosas Kiosk ist der zentrale Treffpunkt der Blumenstraße, an dem die volle Ladung Bottroper Ruhrpottstil zusammenkommt. Hier treffen die Teenies Lilly und Lara, Pater Benedikt, Bio-Vechterin Sunny, Polizistin Luzi aber auch die Obdachlose Peggy aufeinander. Doch nicht nur auf der Straße treffen die unterschiedlichsten Bewohner der Blumenstraße. Die neuste Anlaufstelle ist das Café Petit Fleur Rue von Julia Liverpool, welches neu eröffnet hat. Auch die mehr oder weniger gescheiterte WG bekommt Zuwachs.

Weitere Informationen sind in der Kulturwerkstatt (Blumenstraße 12-14) erhältlich unter der Telefonnummer 70-3721 oder per E-Mail an kulturwerkstatt@bottrop.de.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...

Virtueller Rundflug mit vielen technischen Verbesserungen

Amt für Informationstechnik stellt neues 3D-Stadtmodell im Internet vor Die Darstellung des virtuellen 3D-Stadtmodells ist verbessert worden. Unter www.bottrop.de...

„Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“

Der „Equal Pay Day“ wird in diesem Jahr mit Videobotschaft unterstützt Der „Equal Pay Day“ (EPD) markiert symbolisch den...

Gutachterbericht zum Hansaviertel wird am 10. März veröffentlicht

Eine entsprechende Infoveranstaltung für interessierte Bottroper gibt es am 17. März Das Hansaviertel soll zu einem multifunktionalen Ort zum...