30.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...
15,745FansGefällt mir

News

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Keine Angst vor dem Wandel – Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor für Unternehmen

„Warum lohnt es sich als Unternehmen nachhaltig zu sein?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich die Teilnehmer des Workshops: Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen? am Donnerstagabend (04.10) im Projektraum Zukunftsstadt. Der Referent Dr. Christian Geßner, Leiter des ZNU-Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke zeigte den Teilnehmern viele Gründe auf, warum es sich lohnt nachhaltig zu wirtschaften.

 

Das Thema ist vielfältig; „Ressourceneffizienz, Image und Reputation, Innovationsfähigkeit, Mitarbeitermotivation und Wettbewerbsvorteile“ sind alles Gründe warum ein Unternehmen nachhaltig wirtschaften sollte. Die Bottroper Unternehmen haben keine „Angst vor dem Wandel“ so z.B. Frank Grywna (Elektro J. Organista GmbH), die Unternehmer wollen etwas in ihren Unternehmen ändern, um nachhaltiger in den Bereichen Soziales, Umwelt und Wirtschaft zu werden. Eine ermutigende Erkenntnis des Abends war, dass viele Unternehmer schon heute in vielerlei Hinsichten zur Nachhaltigkeit ihres Unternehmens beitragen. Meist ist nachhaltiges Wirtschaften auch nicht aufwendig, sondern eine Frage des Bewusstmachens, oft kann durch einfaches Handeln kann Nachhaltigkeit geschaffen werden.

 

Wer Unternehmer ist und mehr über die „Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor“ erfahren möchte, kann bei den Workshops der Wirtschaftsallianz Bottrop informieren und mitdiskutieren.

 

Am 29. November um 16 Uhr lernen die Teilnehmer durch Thomas Wagner (Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards), wie sie die Digitalisierung nutzen können, um nachhaltige Wertschöpfungsketten für das eigene Unternehmen zu gestalten.

 

„Ecocockpit: Die CO2-Bilanz als Herzstück des Nachhaltigkeitsberichts“ ist der Titel des dritten Workshops am 17. Januar 2019, der von Dr. Peter Jahns und Christopher Buers – Effizienz-Agentur NRW geleitet wird. Das von der EFA entwickelte Instrument ecocockpit wird vorgestellt, und es werden gemeinsam erste konkrete Maßnahmen zur CO2-Minderung entwickelt.

Latest Posts

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...