9.3 C
Bottrop
Donnerstag, November 26, 2020

Das Modehaus Mensing hat Insolvenz angemeldet

Die Wirtschaftsförderung und der Oberbürgermeister bieten Unterstützung an Die Mensing Holding GmbH hat Insolvenz angemeldet. Dies wurde von Oberbürgermeister...
15,571FansGefällt mir

News

Das Modehaus Mensing hat Insolvenz angemeldet

Die Wirtschaftsförderung und der Oberbürgermeister bieten Unterstützung an Die Mensing Holding GmbH hat Insolvenz angemeldet. Dies wurde von Oberbürgermeister...

Bibliotheksfiliale Kirchhellen bietet „Kulturrucksack to go“

Am Dienstag (8. Dezember) können sich Jugendliche Taschen mit Materialen für Papier-Upcycling-Aktion abholen Wenn die Bibliothek in Kirchhellen aufgrund...

Kanalbauarbeiten: Geänderte Verkehrsführung der Ebel- und Hafenstraße

Aufgrund der andauernden Arbeiten an der Kanalführung werden am Montag, 30. November, die restlichen Asphaltarbeiten in der Ebelstraße zwischen der Brücke über...

Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter in Bottrop

Ergebnis nach Schlichtung im Tarifkonflikt | 1.200 Beschäftigte in der Stadt Mehr Geld am Bau: In Bottrop steigen die...

Keine Angst vor dem Wandel – Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor für Unternehmen

„Warum lohnt es sich als Unternehmen nachhaltig zu sein?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich die Teilnehmer des Workshops: Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen? am Donnerstagabend (04.10) im Projektraum Zukunftsstadt. Der Referent Dr. Christian Geßner, Leiter des ZNU-Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke zeigte den Teilnehmern viele Gründe auf, warum es sich lohnt nachhaltig zu wirtschaften.

 

Das Thema ist vielfältig; „Ressourceneffizienz, Image und Reputation, Innovationsfähigkeit, Mitarbeitermotivation und Wettbewerbsvorteile“ sind alles Gründe warum ein Unternehmen nachhaltig wirtschaften sollte. Die Bottroper Unternehmen haben keine „Angst vor dem Wandel“ so z.B. Frank Grywna (Elektro J. Organista GmbH), die Unternehmer wollen etwas in ihren Unternehmen ändern, um nachhaltiger in den Bereichen Soziales, Umwelt und Wirtschaft zu werden. Eine ermutigende Erkenntnis des Abends war, dass viele Unternehmer schon heute in vielerlei Hinsichten zur Nachhaltigkeit ihres Unternehmens beitragen. Meist ist nachhaltiges Wirtschaften auch nicht aufwendig, sondern eine Frage des Bewusstmachens, oft kann durch einfaches Handeln kann Nachhaltigkeit geschaffen werden.

 

Wer Unternehmer ist und mehr über die „Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor“ erfahren möchte, kann bei den Workshops der Wirtschaftsallianz Bottrop informieren und mitdiskutieren.

 

Am 29. November um 16 Uhr lernen die Teilnehmer durch Thomas Wagner (Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards), wie sie die Digitalisierung nutzen können, um nachhaltige Wertschöpfungsketten für das eigene Unternehmen zu gestalten.

 

„Ecocockpit: Die CO2-Bilanz als Herzstück des Nachhaltigkeitsberichts“ ist der Titel des dritten Workshops am 17. Januar 2019, der von Dr. Peter Jahns und Christopher Buers – Effizienz-Agentur NRW geleitet wird. Das von der EFA entwickelte Instrument ecocockpit wird vorgestellt, und es werden gemeinsam erste konkrete Maßnahmen zur CO2-Minderung entwickelt.

Latest Posts

Das Modehaus Mensing hat Insolvenz angemeldet

Die Wirtschaftsförderung und der Oberbürgermeister bieten Unterstützung an Die Mensing Holding GmbH hat Insolvenz angemeldet. Dies wurde von Oberbürgermeister...

Bibliotheksfiliale Kirchhellen bietet „Kulturrucksack to go“

Am Dienstag (8. Dezember) können sich Jugendliche Taschen mit Materialen für Papier-Upcycling-Aktion abholen Wenn die Bibliothek in Kirchhellen aufgrund...

Kanalbauarbeiten: Geänderte Verkehrsführung der Ebel- und Hafenstraße

Aufgrund der andauernden Arbeiten an der Kanalführung werden am Montag, 30. November, die restlichen Asphaltarbeiten in der Ebelstraße zwischen der Brücke über...

Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter in Bottrop

Ergebnis nach Schlichtung im Tarifkonflikt | 1.200 Beschäftigte in der Stadt Mehr Geld am Bau: In Bottrop steigen die...