10 C
Bottrop
Dienstag, September 27, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Einbürgerungen in einer kleinen Feierstunde gewürdigt

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, fand im Mehrzweckraum des Jahnstadions die diesjährige Feier für alle Bottroper statt, die im vergangenen Jahr eingebürgert wurden. Von den 152 neuen Inhabern eines deutschen Passes, hatten 23 die Einladung wahrgenommen.

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Bernd Tischler, Bürgermeisterin Monika Budke, Bürgermeister Klaus Strehl und dem Ersten Beigeordneter Paul Ketzer fand eine kleine Feierstunde und ein gemeinsames Kaffeetrinken statt, um damit den Entschluss zur Einbürgerung noch einmal zu würdigen. Alle Teilnehmer hatten aber ihre offizielle Einbürgerungsurkunde bereits erhalten.

Der jüngste Teilnehmer war drei Jahre alt, die älteste Teilnehmerin 78. Das am weitesteten entfernte Heimatland waren die USA und die Dominikanische Republik, gefolgt von Thailand, Indien und Ghana.

Insgesamt wurden in Bottrop im Jahr 2018 152 Personen eingebürgert, davon 29 minderjährige Kinder. Etwa 55 Prozent der Eingebürgerten waren weiblich. Der überwiegende Teil (41 Personen) hatte zuvor die türkische Staatsangehörigkeit. Etwa 30 Personen gehörten zu einem EU-Mitgliedsstaat.

Latest Posts