6.1 C
Bottrop
Dienstag, Dezember 1, 2020

Städtische Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen und Musikschule auch im Dezember geschlossen

Infektionsrisiko soll so weiter eingedämmt werden Auch wenn es laut der aktuellen Coronaschutzverordnung vom 30. November weiterhin zulässig ist,...
15,571FansGefällt mir

News

Städtische Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen und Musikschule auch im Dezember geschlossen

Infektionsrisiko soll so weiter eingedämmt werden Auch wenn es laut der aktuellen Coronaschutzverordnung vom 30. November weiterhin zulässig ist,...

In den neun Zonen: Krisenstab verlängert Maskenpflicht „bis auf weiteres“

Regelmäßige Überprüfung - Wegen der Masken Erinnerung an Rauchverbot Der städtische Corona-Krisenstab hat die bis zum 1. Dezember geltende...

Digitaler Adventsvorlesekalender vom Spielmobil startet ab morgen

Auf Facebook und Instagram werden in der Vorweihnachtszeit jeden Tag kurze Videos hochgeladen, in denen Geschichten vorgelesen werden Das...

„Deine Stadt – Dein Gutschein“

Gemeinschaftsaktion zur Unterstützung von Handel, Dienstleistung und Gastronomie Unter dem Motto „Deine Stadt – Dein Gutschein“ ist eine Gemeinschaftsaktion...

Einbürgerungen in einer kleinen Feierstunde gewürdigt

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, fand im Mehrzweckraum des Jahnstadions die diesjährige Feier für alle Bottroper statt, die im vergangenen Jahr eingebürgert wurden. Von den 152 neuen Inhabern eines deutschen Passes, hatten 23 die Einladung wahrgenommen.

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Bernd Tischler, Bürgermeisterin Monika Budke, Bürgermeister Klaus Strehl und dem Ersten Beigeordneter Paul Ketzer fand eine kleine Feierstunde und ein gemeinsames Kaffeetrinken statt, um damit den Entschluss zur Einbürgerung noch einmal zu würdigen. Alle Teilnehmer hatten aber ihre offizielle Einbürgerungsurkunde bereits erhalten.

Der jüngste Teilnehmer war drei Jahre alt, die älteste Teilnehmerin 78. Das am weitesteten entfernte Heimatland waren die USA und die Dominikanische Republik, gefolgt von Thailand, Indien und Ghana.

Insgesamt wurden in Bottrop im Jahr 2018 152 Personen eingebürgert, davon 29 minderjährige Kinder. Etwa 55 Prozent der Eingebürgerten waren weiblich. Der überwiegende Teil (41 Personen) hatte zuvor die türkische Staatsangehörigkeit. Etwa 30 Personen gehörten zu einem EU-Mitgliedsstaat.

Latest Posts

Städtische Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen und Musikschule auch im Dezember geschlossen

Infektionsrisiko soll so weiter eingedämmt werden Auch wenn es laut der aktuellen Coronaschutzverordnung vom 30. November weiterhin zulässig ist,...

In den neun Zonen: Krisenstab verlängert Maskenpflicht „bis auf weiteres“

Regelmäßige Überprüfung - Wegen der Masken Erinnerung an Rauchverbot Der städtische Corona-Krisenstab hat die bis zum 1. Dezember geltende...

Digitaler Adventsvorlesekalender vom Spielmobil startet ab morgen

Auf Facebook und Instagram werden in der Vorweihnachtszeit jeden Tag kurze Videos hochgeladen, in denen Geschichten vorgelesen werden Das...

„Deine Stadt – Dein Gutschein“

Gemeinschaftsaktion zur Unterstützung von Handel, Dienstleistung und Gastronomie Unter dem Motto „Deine Stadt – Dein Gutschein“ ist eine Gemeinschaftsaktion...