1.1 C
Bottrop
Dienstag, März 2, 2021

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...
15,571FansGefällt mir

News

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...

Hakenkreuze an Schulgebäude gesprüht

Zwischen Freitag und Montag sprühten unbekannte Täter mehrere Hakenkreuze und diverse Schriftzüge an das Verwaltungsgebäude einer Schule an der Brömerstraße. Hinweise auf...

Radfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

Auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Gladbecker Straße sind am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer und die Fahrerin eines Kleinbusses zusammengestoßen. Der Unfall...

Tatverdächtige festgenommen

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr, drei junge Männer bei dem Versuch in eine Schule an der Straße Förenkamp...

Pfadfinder bringt Friedenslicht auch zum Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat sich bei Vertretern der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) herzlich für das Überbringen eines „Friedenslichtes“ ins Rathaus bedankt. Nach Aussendungsfeiern in verschiedenen Bottroper Kirchen kam der DPSG-Bezirksvorsitzende Christopher Gentges heute (31. Januar) mit dem Licht auch ins Büro des Oberbürgermeisters.

Das Friedenslicht wird seit einigen Jahren in der Vorweihnachtszeit in Bethlehem angezündet und kommt mit dem Flugzeug nach Wien (in 2018 war Linz die Zwischenstation). Von dort aus wird es von Delegationen der katholischen Pfadfinder abgeholt und in den Bistümern Deutschlands verteilt.

Oberbürgermeister Bernd Tischler hatte das Besuchsangebot durch die katholischen Pfadfinder vor zwei Jahren erstmals und begeistert angenommen. „Mit den Pfadfindern bin ich der Auffassung, dass uns nach dem vergangenen Jahr 2018 und den wiederum vielen Terror- und Kriegshandlungen wieder bewusst geworden sein sollte, wie wertvoll Frieden ist und wie viel Glück wir haben, in Frieden leben zu können“, betonte der Oberbürgermeister beim Zusammentreffen mit Blick auf das Aktionsmotto „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“. Das Symbol des Teilens beim Friedenslicht sei auch wichtig angesichts der weiter wichtigen Aufgabe der Flüchtlingsintegration in die hiesige Stadtgesellschaft.

Latest Posts

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...

Hakenkreuze an Schulgebäude gesprüht

Zwischen Freitag und Montag sprühten unbekannte Täter mehrere Hakenkreuze und diverse Schriftzüge an das Verwaltungsgebäude einer Schule an der Brömerstraße. Hinweise auf...

Radfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

Auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Gladbecker Straße sind am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer und die Fahrerin eines Kleinbusses zusammengestoßen. Der Unfall...

Tatverdächtige festgenommen

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr, drei junge Männer bei dem Versuch in eine Schule an der Straße Förenkamp...