15.9 C
Bottrop
Samstag, Juli 31, 2021

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...
15,745FansGefällt mir

News

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg

„Natürlich Bottrop“

Zum Abschluss ihres Jahresprojektes “Natürlich Bottrop” präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten am Mittwoch, dem 26. Juni, ab 11 Uhr in der Marie-Curie-Realschule.

Das Projekt wurde im Mai 2018 von einer Jury im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule ausgewählt. Die Idee des NRW-Landesprogramms ist es, Kinder und Jugendliche an Kultur und Kunst heranzuführen und als eigenes Kommunikationsmedium zu entdecken.

Ein Jahr lang haben die Schülerinnen und Schüler der Marie-Curie-Realschule zusammen mit der Künstlerin Birgit Gill gearbeitet. Schwerpunkt des Projekts mit der Kulturwerkstatt der Stadt Bottrop war es, die Natur in all ihren Facetten als Kunstprojekt zu erfahren, zu erarbeiten und darzustellen. Dabei sind Landschaftsmalereien, plastische Darstellung von Tieren, Collagen und individuelle Weltenplastiken entstanden. Bei Ausflügen in die Natur oder auch zum Naturkundemuseum und zum Bauernhof Sagel wurden Materialien gesammelt und wurde sich näher über Themen wie Tier- und Naturschutz informiert. Die gesammelten Eindrücke wurden dann in Kunstwerken verarbeitet. Dabei haben die Schüler mit verschiedenen Materialien, wie Acryl, Kohle, Aquarell oder Softton, gearbeitet.

Gefördert wurde das Jahresprojekt aus den NRW-Landesfördermitteln Kultur und Schule sowie durch die Sparkasse Bottrop.

Latest Posts

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg