7.2 C
Bottrop
Mittwoch, Mai 19, 2021

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...
15,736FansGefällt mir

News

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...

Linienbus mit Flasche beworfen – Täter flüchtet

Die Polizei sucht einen Mann, der am späten Montagabend einen Linienbus beschädigt hat. Der Mann war zuvor als Fahrgast im SB 16...

FAKT-Gruppe reicht Bauantrag für Hansa Center Bottrop ein

Geplant sind neben Einzelhandel auch ein Hotel und ein Kino. Die FAKT-Unternehmensgruppe hat heute (17. Mai 2021) den Bauantrag...

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

„Natürlich Bottrop“

Zum Abschluss ihres Jahresprojektes “Natürlich Bottrop” präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten am Mittwoch, dem 26. Juni, ab 11 Uhr in der Marie-Curie-Realschule.

Das Projekt wurde im Mai 2018 von einer Jury im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule ausgewählt. Die Idee des NRW-Landesprogramms ist es, Kinder und Jugendliche an Kultur und Kunst heranzuführen und als eigenes Kommunikationsmedium zu entdecken.

Ein Jahr lang haben die Schülerinnen und Schüler der Marie-Curie-Realschule zusammen mit der Künstlerin Birgit Gill gearbeitet. Schwerpunkt des Projekts mit der Kulturwerkstatt der Stadt Bottrop war es, die Natur in all ihren Facetten als Kunstprojekt zu erfahren, zu erarbeiten und darzustellen. Dabei sind Landschaftsmalereien, plastische Darstellung von Tieren, Collagen und individuelle Weltenplastiken entstanden. Bei Ausflügen in die Natur oder auch zum Naturkundemuseum und zum Bauernhof Sagel wurden Materialien gesammelt und wurde sich näher über Themen wie Tier- und Naturschutz informiert. Die gesammelten Eindrücke wurden dann in Kunstwerken verarbeitet. Dabei haben die Schüler mit verschiedenen Materialien, wie Acryl, Kohle, Aquarell oder Softton, gearbeitet.

Gefördert wurde das Jahresprojekt aus den NRW-Landesfördermitteln Kultur und Schule sowie durch die Sparkasse Bottrop.

Latest Posts

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...

Linienbus mit Flasche beworfen – Täter flüchtet

Die Polizei sucht einen Mann, der am späten Montagabend einen Linienbus beschädigt hat. Der Mann war zuvor als Fahrgast im SB 16...

FAKT-Gruppe reicht Bauantrag für Hansa Center Bottrop ein

Geplant sind neben Einzelhandel auch ein Hotel und ein Kino. Die FAKT-Unternehmensgruppe hat heute (17. Mai 2021) den Bauantrag...

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...