4.1 C
Bottrop
Samstag, Februar 27, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Medaillenregen für den LC Adler Bottrop

Starke Leistungen bei den Regionsmeisterschaften in Wachtendonk

Bei den Regionsmeisterschaften über 10 km Straße am Niederrhein konnten die Athletinnen des LCAB am Wochenende wieder einmal ihr Können unter Beweis stellen. In der Altersklasse W40 gingen direkt Gold und Silber an die Bottroper Leichtathletinnen. Melanie Fraas erlief in einer Zeit von 46:33 Minuten den Altersklassensieg und den 5. Platz in der Gesamtwertung. Katja D’Argenio lief mit einer persönlichen Bestleistung in einer Zeit von 48:06 Minuten auf den Silberrang. Susanne Raßmann konnte ebenfalls eine persönliche Bestleistung erzielen und gewann souverän die Altersklasse der W45 in einer starken Zeit von 48:12 Minuten. Alle drei Athletinnen werden am 15. September bei den Deutschen Meisterschaften über 10 km Straße in Siegburg erneut an der Starlinie stehen und versuchen, mit der Mannschaft eine gute Platzierung zu erreichen. Im letzten Jahr gewannen die Seniorinnen des LCAB bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen mit der Mannschaft die Silbermedaille. Die Trainerin Mareike Ressing ist derweil mit der Leistungsentwicklung ihrer Athletinnen zufrieden. „So kurz vor der DM Straße zwei Bestleistungen abzuliefern, ist fast perfektes Timing. Dabei war die Streckenführung eher ungünstig für schnelle Zeiten.“ In diesem Jahr kann Mareike Ressing jedoch nicht mit dabei sein, denn zeitgleich finden in Venedig die Senioreneuropameisterschaften statt. Dort geht sie am 13.09.2019 über 5000 Meter mit Medaillenchancen ins Rennen.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...