11.5 C
Bottrop
Samstag, September 26, 2020

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...
15,528FansGefällt mir

News

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...

Friedrich-Ebert-Straße am Wochenende gesperrt

Die Stadt Bottrop erinnert noch einmal daran, dass Autofahrer am Wochenende auf der Friedrich-Ebert-Straße mit Behinderungen rechnen müssen. Im Einmündungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Freiherr-von-Stein-Straße gibt es eine Vollsperrung wegen Bauarbeiten.

Die Sperrung beginnt am Samstag um 16 Uhr und dauert 24 Stunden bis zum Sonntag 16 Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Stadtverwaltung bittet ortskundige Autofahrer, diesen Bereich möglichst zu meiden und großräumig zu umfahren.

Mit den Abschlussarbeiten am Kanal und den Verkehrsflächen beendet die Stadt Bottrop eine größere Baumaßnahme an diesem neuralgischen Punkt der wichtigen Nord-Süd-Verbindung. Es fehlte bislang in dem Kreuzungsbereich die abschließende Asphaltierung, die am kommenden Woche verlegt werden soll.

Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über Prosperstraße, Osterfelder Straße, Westring und Südring. Der Anliegerverkehr ist bis zum unmittelbaren Arbeitsbereich frei.

„Die Arbeiten erfolgen unter Hochdruck und im Mehrschichtbetrieb auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Dies wurde zuvor mit den zuständigen Behörden abgestimmt und genehmigt. Unter den bau- und verkehrlichen Umständen sowie aus Gründen der Arbeitssicherheit ist dies die beste Lösung“, sagt Frank Weinert, Abteilungsleiter im Fachbereich Tiefbau.

Für betroffene Anwohner steht für die Zeit der Sperrung ein Ansprechpartner beim Fachbereich Tiefbau zur Verfügung. Ansprechpartner ist Ingo Pretzsch, Telefon 0175 66 52 201. Der Fachbereich Tiefbau bittet alle Betroffenen um Verständnis.

Latest Posts

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...