11.5 C
Bottrop
Samstag, September 26, 2020

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...
15,528FansGefällt mir

News

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...

Trio ‚Natures Dream‘ im Filmforum

In der Konzertreihe „Jazz im Filmforum“ präsentiert das Kulturamt der Stadt Bottrop, in Kooperation mit der Volkshochschule und mit Unterstützung des „Förderverein Konjungtur“ am Donnerstag, 28. November 2019, das Trio „Natures Dream“.

Die Musiker Erich Leininger (Saxophon/Klarinette), Marius Pietruszka (Klavier/Gitarre) und Andreas Brunk (Percussion) nehmen das Publikum mit auf eine Reise zwischen Jazz und Weltmusik. Die durchweg melodischen Stücke sind inspiriert von Blues, Jazz der 50er-Jahre, Bossa Nova, traditioneller Musik aus Spanien, der Ägäis, Nordafrika, dem Balkan, Israel und Südamerika.

Die Musik ihrer aktuellen CD „Journeys“ zeigt diese unterschiedlichen Einflüsse: So vielfältig die Reiseziele der einzelnen Songs sind – ob Sizilien, Andalusien, Kreta oder Südamerika – so abwechslungsreich sind auch die Kompositionen aus der Feder von Marius Pietruszka: Mal kommen sie fetzig und frech wie bei „Funky Siciliana“, mal mit spanischem Temperament und Feuer bei „Journey to Andalusia“, doch immer geht die Musik der Gruppe direkt ins Blut, setzt sich in den Köpfen fest und will sie nicht mehr verlassen.

Das Konzert im Filmforum beginnt um 20 Uhr. Karten (10 Euro / 8 Euro mit Ermäßigung) sind im Vorverkauf in der Theaterkasse im Kulturzentrum oder an der Abendkasse erhältlich.

Latest Posts

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...