5.2 C
Bottrop
Donnerstag, Dezember 1, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

„Tag der Archive“ im Bottroper Stadtarchiv

In ganz Deutschland werden staatliche, kommunale und kirchliche Archive, Wirtschaftsarchive, Familien-, Universitäts- und Medienarchive, Archive politischer Parteien und Verbände geöffnet sein, um Besucherinnen und Besuchern ihre Bestände zu zeigen und Einblicke in ihre Arbeit zu geben. „Von der Depesche bis zum Tweet“ lautet das Motto 2020.

Auch das Bottroper Stadtarchiv im Kulturzentrum August Everding beteiligt sich und bietet am Samstag, den 7. März von 11 bis 14 Uhr einen “Tag der offenen Tür” mit einem interessanten Programm. In einer Ausstellung werden Dokumente aus den Beständen des Stadtarchivs präsentiert, die das Thema des Tages auf vielfältige Weise illustrieren.

Darüber hinaus wird der „Briefmarkensammler-Verein 1930“ eine Ausstellung zur Geschichte der Briefmarke von der ersten, 1840 geduckten Marke bis zu den heutigen Postwertzeichen zeigen und Erläuterungen hierzu geben.

Zum Programm des Tages gehören auch Führungen durch die Archivräume, bei denen auch Blicke „hinter die Kulissen“, in Räume, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind, erlaubt sind.

Ein Besuch lohnt sich sicher. Der Eintritt ist kostenlos. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

(Kontakt: Stadtarchiv Bottrop, Heike Biskup, Blumenstr. 12 – 14, 46236 Bottrop, Tel.: 02041/ 70 37 54)

Latest Posts