5.8 C
Bottrop
Mittwoch, Januar 20, 2021

Eröffnung des neuen B12-Anbaus des Kulturzentrums Bottrop verschoben

Skulpturenausstellung von Gereon Krebber im Impfzentrum Bottrop Besondere Zeiten erfordern besondere Kreativität Eigentlich hätte Gereon Krebber...
15,571FansGefällt mir

News

Eröffnung des neuen B12-Anbaus des Kulturzentrums Bottrop verschoben

Skulpturenausstellung von Gereon Krebber im Impfzentrum Bottrop Besondere Zeiten erfordern besondere Kreativität Eigentlich hätte Gereon Krebber...

Illegale Mountainbike-Strecke von Jugendlichen gebaut

In der Parkanlage hinter der „Villa Dickmann“ sollen sich größere Jugendgruppen getroffen haben Die Stadtverwaltung wurde von mehreren Personen...

Halbseitige Sperrung wegen Kanalbauarbeiten in der Hafenstraße

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar Ab Mittwoch, den 20. Januar, werden Kanalbauarbeiten zwischen der Hafenstraße 102 bis...

Einbruch und Diebstahl

Am alten Bahnhof wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ein roter Ford Transit aufgebrochen und Werkzeugmaschinen im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen....

Pottsteine machen den Ruhrpott bunt

„Menschen eine Freude machen ist so einfach: Nehme einen Stein mit nach Hause, bemale ihn und lasse ihn irgendwo draußen liegen, damit andere Menschen ihn finden und sich freuen können. Lass uns den Ruhrpott noch bunter machen! Seid kreativ“, dies ist das Motto von den Pottsteinen und daran beteiligt sich nun auch das Netzwerk Offene Kinder-und Jugendarbeit (OKJA)/Stadtjugendring.

In den sozialen Netzwerken kann die Aktion auf Facebook (Pottsteine – Wir machen den Ruhrpott bunt) und Instagram (#pottsteinewirmachendenpottbunt) gefunden werden.

Derzeit können Kinder und Jugendliche leider nicht die 18 Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Bottrop besuchen. Nun werden als eine Aktion des Stadtjugendrings bunte „Pottsteine“ in allen Bottroper Stadtteilen gelegt. Start der „Stein-Aktion“ ist Donnerstag, 23. April 2020.

Mitmachen und Fundorte posten

Wer an der Aktion mitmachen möchte, sollte mit offenen Augen durch Bottrop gehen. Es heißt nun schauen, finden und freuen.

Den Fund kann man mit einem Bild bei Instagram unter ‚#pottsteinewirmachendenpottbunt‘ und ‚@stadtjugendringbottrop‘ posten. Dort findet man auch Tipps, wo man die Steine überhaupt finden kann.

www.instagram.com/stadtjugendringbottrop

Die lokale Vernetzung baut sich immer weiter aus und die Kinder- und Jugend Einrichtungen werden sehr kreativ um auch in Zeiten von Corona ihre Besucher zu erreichen. Über diese Instagram Seite werden nun schon seit zwei Wochen, täglich tagesaktuelle Informationen, kreative Ideen, Live-Streams/-Videos und Beratungsangebote geteilt.

Täglich wird hier über folgende Themen berichtet:

Sport zuhause,
Schule und Bildung zuhause,
Freizeit zuhause
Musik zuhause,
Freundschaften

Latest Posts

Eröffnung des neuen B12-Anbaus des Kulturzentrums Bottrop verschoben

Skulpturenausstellung von Gereon Krebber im Impfzentrum Bottrop Besondere Zeiten erfordern besondere Kreativität Eigentlich hätte Gereon Krebber...

Illegale Mountainbike-Strecke von Jugendlichen gebaut

In der Parkanlage hinter der „Villa Dickmann“ sollen sich größere Jugendgruppen getroffen haben Die Stadtverwaltung wurde von mehreren Personen...

Halbseitige Sperrung wegen Kanalbauarbeiten in der Hafenstraße

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar Ab Mittwoch, den 20. Januar, werden Kanalbauarbeiten zwischen der Hafenstraße 102 bis...

Einbruch und Diebstahl

Am alten Bahnhof wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ein roter Ford Transit aufgebrochen und Werkzeugmaschinen im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen....