0.8 C
Bottrop
Sonntag, Januar 17, 2021

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...

Parkerleichterungen werden ab Montag zurück genommen

Da eine Vielzahl von Geschäften im Stadtgebiet den Betrieb wieder aufgenommen haben wieder öffnen werden, kommt es absehbar wieder zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Deshalb hat der Krisenstab in seiner heutigen Sitzung (30. April) beschlossen, die Parkscheinautomaten ab dem 4. Mai wieder in Betrieb zu nehmen und die Verkehrsüberwachung in vollem Umfang durchzuführen.

Der Krisenstab hatte am 23. März beschlossen, die Parkscheinautomaten auf bewirtschafteten Parkplätzen im Bottroper Stadtgebiet ab dem 24. März außer Betrieb zu nehmen und die Verkehrsüberwachung seitens des Straßenverkehrsamtes anzupassen. Hintergrund war, dass die Parkplätze nahezu leer waren, da durch die Kontaktsperren und Schließungen vieler Geschäfte nur wenige Verkehrsteilnehmer unterwegs waren.

Dadurch sind Fahrzeuge, die zwar eine Verkehrsordnungswidrigkeit begangen haben, nur mit „Glück gehabt“-Zetteln verwarnt worden. Gegen Fahrzeugführer, die den Verkehr behindert oder gefährdet haben, wurden jedoch weiterhin Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Da aufgrund der Corona-Pandemie nicht sämtliche Regeln der Straßenverkehrsordnung außer Kraft gesetzt worden sind, war bereits bei Umsetzung dieser ‚Parkerleichterung‘ vorgesehen, diese bei Bedarf auch wieder zurückzufahren.

Mit der Rückkehr zur üblichen Regelung ist nun gewährleistet, dass alle Bürgerr(innen) ausreichend Parkraum zum Einkaufen vorfinden, Rettungswege freigehalten werden, Firmen ihre Ware in eingeschränkten Halteverboten be- und entladen können und es nicht zu gefährlichen Sichtbehinderungen durch Fahrzeuge auf Geh- und Radwegen kommt, wird seitens des städtischen Straßenverkehrsamtes betont.

Latest Posts

Whats up Bottrop?!

2021 wird alles besser Habt ihr eure Neujahrsvorsätze auch schon alle über den Haufen geworfen? „2021...

Martina Schilling-Graef ist ab Februar neue Kulturamtsleiterin

Die bisherige Sprecherin des Arbeitskreises Musik des Kultursekretariats NRW Gütersloh und Konzertreferentin der Stadt Hamm möchte mehr Kultur in den Alltag der...

Besucher von Pflegeheimen müssen sich vorab testen lassen

Auch die Beschäftigten werden nun täglich getestet. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat eine Allgemeinverfügung verfasst, die mit sofortiger...

Aktion „Deine Stadt – Dein Gutschein“ geht in die Verlängerung

Die Gutscheine zur Unterstützung lokaler Dienstleister können online erworben werden Die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen Vereins Marketing für Bottrop e.V.,...