12 C
Bottrop
Samstag, Oktober 24, 2020

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...
15,571FansGefällt mir

News

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....

Rückkehr zur Normalität: Sparkasse weitet ihre Servicezeiten wieder aus

Abstandsregeln, Maskenpflicht – auch wenn es weiterhin Beschränkungen gibt, um die Corona-Pandemie einzudämmen, kehrt schrittweise ein wenig mehr Normalität zurück. Dies ist auch bei der Sparkasse Bottrop spürbar: Ab dem 30.06.2020 werden die Servicezeiten in BeratungsCentern wieder ausgeweitet.

 

Aufgrund der strikten Vorgaben der Landesregierung hatte die Sparkasse Bottrop seit Beginn der Corona-Pandemie ihre BeratungsCenter für den mitarbeiterbedienten Service nur vormittags zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet. „Durch die Lockerungen können wir nun unsere BeratungsCenter in der Boy, im Fuhlenbrock, am Eigener Markt und in Kirchhellen für den mitarbeiterbedienten Service auch wieder dienstags- und donnerstagsnachmittags von 14 bis 16 Uhr öffnen“, betont Vertriebskoordinator Jörg Hillenbrand. Die Sparkassen-Hauptstelle am Pferdemarkt ist für den mitarbeiterbedienten Service weiterhin montags, dienstags und freitags durchgehend von 9 bis 16 Uhr, mittwochs bis 13 Uhr geöffnet sowie donnerstags ab sofort bis 17 Uhr. Zudem sind die Mitarbeiter im KundenServiceCenter von montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 02041 104 – 0 zu allen Fragen und Aufträgen rund um das Girokonto erreichbar.

 

In den vergangenen Wochen hat die Sparkasse Bottrop viele Maßnahmen getroffen, um das Leistungsangebot bestmöglich aufrechtzuerhalten und zugleich Kunden und Mitarbeiter zu schützen – mit Trennscheiben im Servicebereich und an den Beratungsplätzen, Abstandsmarkierungen und Einlassbeschränkungen.

„Dass unsere Kunden für die Beschränkungen sensibilisiert sind und auch alternative Kommunikationswege zu uns nutzen, zeigen die deutliche Zunahme von Kundenkontakten per Telefon über unser KundenServiceCenter und anhaltend steigende Zahlen im Onlinebanking. Dennoch gibt es natürlich Anliegen, für die ein persönlicher Kontakt gewünscht ist. Deshalb stehen unsere Kundenberater selbstverständlich auch weiterhin unter Einhaltung der Schutzbestimmungen täglich von 8 bis 19 Uhr für die persönliche Beratung zur Verfügung“, betont Jörg Hillenbrand.

Latest Posts

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....