9.6 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 27, 2020

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...
15,571FansGefällt mir

News

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Stadtteilfonds ermöglicht weitere Projekte für die Quartiere

Anträge für Projektideen können bis zum 1.Oktober 2020 eingereicht werden

Es kommt wieder Leben in die Bottroper Stadtteile: Nach der „Zwangspause“ durch Corona finden nun wieder Projekte und Maßnahmen unter Berücksichtigung der derzeitigen Situation und mit entsprechenden Sicherheits- und Hygienekonzepten in den Quartieren Bottrops statt. Mit Hilfe eines Stadtteilfonds können Projektideen zur Förderung der Lebensqualität in den jeweiligen Stadtteilen finanziell unterstützt werden. Bürgergruppen, Vereine, Verbände oder sonstige Institutionen können Mittel von bis zu 1.500 Euro, bei Kooperationsprojekten von bis zu 2.000 Euro, beantragen. Die Einreichungsfrist endet am 1. Oktober 2020.

Gefördert werden Projekte, die einen direkten Bezug zum Stadtteil haben und nichtkommerziell sind. Dabei dient der Fonds insbesondere der Förderung von neuen Ideen für ein gemeinsames Miteinander im Quartier und richtet sich an ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierte, die sich für die Stärkung der sozialen Teilhabe und des gesellschaftlichen Zusammenlebens in den Stadtteilen einsetzen. Dabei gilt: Förderfähig ist, was dem Stadtteil zugutekommt – ob Projekte zur Begegnung, zur Gestaltung des öffentlichen Raumes oder für das Image des Quartiers.

Schon viele Bürgergruppen, Vereine und Institutionen haben von dem Stadtteilfonds profitiert, um ihre Projektideen in den Quartieren umzusetzen. So radeln Bewohnerinnen und Bewohner auf Prosper III nun mit einem Elektrofahrrad der Sportjugend zu Erledigungen oder können an einem Fußballtor, beantragt durch die Nachbarschaftsinitiative, das Runde in das Eckige bringen. In Kirchhellen können Kinder und Jugendliche bald in ihrer Freizeit das Angebot eines Bücher- und Spieleschranks nutzen. Bunt her geht’s demnächst durch eine Verteilerkasten-Bemalung an der Neustraße. Und ein gemütliches Beisammensein wird nach der Corona-Zeit in der Sitzecke neben der Boulebahn in Kirchhellen möglich. Viele weitere Projekte sind schon bewilligt und werden gerade in den Stadtteilen umgesetzt.

Noch bis zum 1. Oktober können Projektanträge bei der Quartierskoordinatorin Maike Dymarz eingereicht werden. Über die Vergabe von Fördermitteln entscheidet im Anschluss die Jury Stadtteilfonds. Informationen zur Antragsstellung sowie die entsprechenden Formulare sind unter www.bottrop.de/quartiersentwicklung zu finden. Bei der Konzeption und Durchführung sind die jeweiligen Sicherheits- und Hygienevorgaben während Corona zu beachten. Beratung und Unterstützung bei der Antragsstellung erhalten Interessierte ebenfalls bei Maike Dymarz unter 02041 70 3266 oder per E-Mail an maike.dymarz@bottrop.de.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...