1.7 C
Bottrop
Mittwoch, Januar 27, 2021

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin. Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...
15,571FansGefällt mir

News

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin. Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Innenhof des neuen Kulturzentrums erhält Skulpturen

Der Kulturhof soll zukünftig ein Ort der Begegnung mit künstlerischen Elementen werden Mit dem neu gestalteten Kulturhof am Kulturzentrum...

Lieferdienst „Louise“ bietet Online-Infoabend für Einzelhandel an

Austausch am 28. Januar soll Digitalisierung fördern und Potenziale erkennen In der Corona-Pandemie wird ein digitales Standbein für den...

Jugendparlament „YOU.PA“ engagiert sich im Kinder- und Jugendrat NRW

Max Fockenberg wurde zudem direkt in das Sprecherteam des landesweiten Gremiums gewählt. Austauschen, vernetzen, Vertreter anderer Jugendparlamente kennenlernen –...

Das Modehaus Mensing hat Insolvenz angemeldet

Die Wirtschaftsförderung und der Oberbürgermeister bieten Unterstützung an

Die Mensing Holding GmbH hat Insolvenz angemeldet. Dies wurde von Oberbürgermeister Tischler und der gesamten Stadtverwaltung mit großer Betroffenheit aufgenommen. Seit fast 100 Jahren war das Traditionshaus Mensing ein fester und geschätzter Magnet in der Bottroper Innenstadt.

Die Geschäftsführung hat den Oberbürgermeister informiert, dass die Bemühungen des Unternehmens sich in einem Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung neu aufzustellen, leider nicht erfolgreich waren. Dies hat den Schritt Insolvenz für die gesamte Holding anzumelden notwendig gemacht. Der Oberbürgermeister und die Wirtschaftsförderung stehen in einem Austausch mit der Geschäftsführung, um den weiteren Prozess konstruktiv zu begleiten.

„Ich bin sehr betroffen über die Nachricht, dass Mensing Insolvenz anmelden musste. Natürlich denke ich dabei auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Zukunft in einer sowieso schon unsicheren Zeit jetzt in der Luft hängt. Aber auch für unsere Innenstadt, die schon vor so vielen Herausforderungen steht, ist diese Ankündigung, eine schlechte Nachricht. Ich arbeite mit den Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung zusammen daran, die Entwicklung, soweit es uns möglich ist, positiv zu unterstützen“, erklärt Oberbürgermeister Tischler.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Wachsam gegen Antisemitismus und Fremdenhass

Oberbürgermeister Bernd Tischler zum 27. Januar: Die Verantwortung zur Erinnerung besteht weiterhin. Der 27. Januar ist internationaler Gedenktag für...

Innenhof des neuen Kulturzentrums erhält Skulpturen

Der Kulturhof soll zukünftig ein Ort der Begegnung mit künstlerischen Elementen werden Mit dem neu gestalteten Kulturhof am Kulturzentrum...

Lieferdienst „Louise“ bietet Online-Infoabend für Einzelhandel an

Austausch am 28. Januar soll Digitalisierung fördern und Potenziale erkennen In der Corona-Pandemie wird ein digitales Standbein für den...

Jugendparlament „YOU.PA“ engagiert sich im Kinder- und Jugendrat NRW

Max Fockenberg wurde zudem direkt in das Sprecherteam des landesweiten Gremiums gewählt. Austauschen, vernetzen, Vertreter anderer Jugendparlamente kennenlernen –...