8.3 C
Bottrop
Freitag, Februar 26, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

Whats up Bottrop?! – Die Achterbahnfahrt geht weiter

Was haben das Wetter, Schulunterricht, Inzidenzwerte und Hormone gemeinsam? Sie alle spielen in diesen Tagen völlig verrückt!

Das Winterchaos in Bottrop ist Geschichte. Kaum sind die winterlichen Temperaturen um die -10 Grad überstanden, steht an diesem Wochenende der Frühling ins Haus: Uns erwarten Temperaturen bis 18 Grad. Von mir aus gerne! Schnee ist ja schön und gut, aber nach einer Woche Schneeblindheit reicht es dann jetzt auch.
Wechselhaftes Wetter begünstigt Erkältungen: Gestern noch kalt, heute warm, falsch angezogen und schon beginnt es im Hals zu kratzen. Schnupfen? Erkältung? Oder Quarantäne??

Dabei ist das gerade doch ein mehr als schlechter Zeitpunkt, um krank zu werden. Ab Montag sind unsere Kinder wieder willkommen in den KiTas und auch die Grundschüler dürfen wieder zur Schule. Normalen Regelbetrieb gibt es vorerst aber nicht: Eine Reduzierung der Stunden in den KiTas bleibt vorerst bestehen und von einem normalen Schulalltag kann ebenfalls noch keine Rede sein. Wechselunterricht steht an, vorraussichtlich bis zu den Osterferien. Das bedeutet: Einige Tage Präsenzunterricht, die anderen Tage Homeoffice und/oder Online-Unterricht. „Endlich!“, sagen die einen und Zweifel hört man bei den anderen.

Die Zweifel sind vor allem Sorgen, um die sich ausbreitenden Virusmutationen. Während wir vor einer Woche noch bei einem Inzidenzwert von 50,2 lagen, stieg dieser Wert bis heute wieder auf 81,7 an. Die zunächst langsam sinkenden Zahlen in ganz Deutschland ließen hoffen auf baldige Lockerungen: Auf ein Öffnen der Geschäfte, auf ein Stück weit Normalität. Doch jetzt scheint uns diese sich schnell verbreitende Virusmutation einen Strich durch die Rechnung zu machen. Eine dritte Welle ist bereits im Gespräch. War es das schon wieder mit der Hoffnung?

Bei den angesagten Temperaturen an diesem Wochenende erwachen die Frühlingsgefühle und sorgen auch bei unseren Hormonen für ein kräftiges Hin und Her. Die Sonne scheint, es wird wärmer und unser Geist erwacht aus dem Winterschlaf: Treffen Sonnenstrahlen auf unsere Haut, verringert sich das Schlafhormon Melatonin. Unteranderem sorgen jetzt Serotonin und Endorphin dafür, dass wir gelassender, motivierter und leistungsfähiger sind. Glückshormone, Flirtlaune: Auch unsere Gefühle fahren Achterbahn!

Lasst uns die Sonnenstrahlen genießen und etwas für unsere Gesundheit tun: Vitamin D kann unser Körper mit Hilfe von Sonnenlicht selbst produzieren. Es sorgt für gute Laune und stärkt unser Immunsystem!

Kolumne von Stefanie Vollenberg

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...