2.7 C
Bottrop
Dienstag, Dezember 7, 2021

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...
15,745FansGefällt mir

News

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...

Polizei kontrolliert 2G-Regelung auf Weihnachtsmärkten – Aktionstag gegen Taschendiebstahl in Recklinghausen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen finden in verschiedenen Städten Weihnachtsmärkte statt, für die auf Grund der Coronapandemie strenge Vorgaben gelten. Neben der...

Einbruch und Diebstahl

Am Freitag hebelten unbekannte Täter, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Görkenstraße auf und verschafften sich...

Lesung mit Carla Berling

Lebendige Bibliothek lädt in St. Johannes ein Die Autorin Carla Berling liest am Dienstag, 21. Dezember, ab 19 Uhr...

Hervorragende Mannschaftsleistung der SVg 1924 beim zweiten Gabi- vom- Wege Gedächtnis-Pokal

Am 18.09.2021 und 19.09.2021 fand im Freibad Gladbeck die zweite Auflage des Gabi-vom-Wege Gedächtnispokals statt.
Insgesamt 16 Vereine stellten sich der Herausforderung, um eine gute Platzierung in der Teamwertung zu erhalten.

Mit hervorragenden Einzelergebnissen konnte sich im Wettkampf Jan Binia aus dem Jahrgang 2011 insgesamt 8 Treppchenplätze ergattern.
Viermal konnte er den ersten Platz in 50 m Brust (00:51,49), in 200 m Brust (4:01,90), in 100 m Brust (1:56,25) und in 50 m Rücken (0:50,13) für sich beanspruchen.

Zweimal den zweiten Platz sicherte sich der junge Schwimmer auf den Strecken über 50 m Schmetterling (0:49,01) und 100 m Freistil (1:31,63). Zusätzlich gab es hierzu auch noch zweimal den dritten Platz in den Strecken 100 m Rücken (1:50,04) und 50 m Freistil (0:39,87).

Auch Nele Banczyk aus dem Jahrgang 2006 konnte sich über 5 Top Platzierungen freuen. Die Schwimmerin des Bottroper Förderkaders Leistungssport sicherte sich den ersten Platz in der Disziplin 50 m Brust mit einer Zeit von 00:40,40. Zudem erschwamm sie sich gleich dreimal den zweiten Platz auf der Strecke über 200 m Brust (3:15,50), 50 m Schmetterling (0:34,22) und 100 m Brust (1:31,66). Als Abschluss konnte sie zu den bereits genannten Platzierungen auch noch den dritten Platz über 100 m Brust (1:31,86) für sich entscheiden.

Gleich zweimal der erste Platz sprang für Alexander Bialojan raus. Dieser sicherte sich im Jahrgang 2012 auf den Strecken über 100 m Rücken in 1:43,92 und 50 m Freistil in 0:41,97 den Erfolg.

Tim Jusik (Jg 2005) gewann drei Plätze. Den ersten Platz beanspruchte er auf der Strecke über 200 m Lagen mit einer Zeit von 2:58,19 für sich. Einmal den zweiten Platz auf der Strecke über 50 m Brust in einer Zeit von 0:40,12 und auch eine dritte Platzierung auf der Strecke über 50 m Schmetterling (0:32,15) konnte er für sich entscheiden. 

Auch Laura Thürstein (Jg 2005) als Schwimmerin des Bottroper Förderkaders Leistungssport sicherte sich zweimal Silber auf den Strecken über 100 m Rücken (1:16,50) und über 50 m Schmetterling in 00:33,16.

Viermal setzte sich die junge Schwimmerin Mia Dahlke aus dem Jahrgang 2011 gegen ihre Konkurrenz durch. Sie erreichte auf der Strecke über 50 m Brust in einer Zeit von 00:48,59 und auf der Strecke über 200 m Brust in einer Zeit von 03:49,24 gleich zweimal den zweiten Platz. Zudem konnte sie auf der Strecke über 100 m Brust (01:47,41) und 50 m Freistil (0:41,32) den dritten Platz für sich entscheiden.

Bei den Männern konnte Jost Stein (Jg 2010) insgesamt drei Platzierungen erreichen. Er erschwamm sich in einer Zeit von 00:45,84 den zweiten Platz auf der Strecke über 50 m Rücken und ebenfalls auf den Strecken 200 m Freistil (3:09,45) und 200 m Rücken (3:31,53) auch noch den dritten Platz.   

Nila Szczygielski aus dem Jahrgang 2010 erreichte auf 50 m Freistil den zweiten Platz mit einer Zeit von 00:36,68 und auf der doppelten Strecke über 100 m Freistil in einer Zeit von 1:26,59 den dritten Platz.
Auch ihre Schwester Tabea Szczygielski (Jg. 2008) konnte Silber auf 100 m Rücken in 01:49,81 für sich entscheiden. 
Angelos Panagiotidis aus dem Jahrgang 2006 sicherte sich ebenfalls Silber auf der Strecke über 50 m Rücken (0:42,72).

Lina Sophie Böcke konnte auf der Strecke von 100 m Brust im Jahrgang 2012 den dritten Platz mit einer Zeit von 2:28,41 sichern. Noah Balzer entschied im Jahrgang 2010 auf der Strecke über 50 m Rücken in 00:45,96 den dritten Platz für sich.

Durchweg TOP 10 Platzierungen erreichten auf ihren geschwommenen Strecken:
Ben Bayer (Jg 2006), Maria Griebner (Jg. 2012), Julia Hanna Heimann (Jg. 2008), Marie Henschel (Jg. 2012), Alisa Jörgens (Jg. 2010), Melina Jörgens (Jg. 2009), Charlotte Limper (Jg. 2008), Marie Rosenschild (Jg 2008).

Aufgrund dieser hervorragenden Gesamtleistung konnten die 20 Aktiven in der Teamwertung einen beachtlichen dritten Platz gemeinschaftlich sichern. 

Text und Fotos: SVg 1924

Latest Posts

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...

Polizei kontrolliert 2G-Regelung auf Weihnachtsmärkten – Aktionstag gegen Taschendiebstahl in Recklinghausen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen finden in verschiedenen Städten Weihnachtsmärkte statt, für die auf Grund der Coronapandemie strenge Vorgaben gelten. Neben der...

Einbruch und Diebstahl

Am Freitag hebelten unbekannte Täter, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Görkenstraße auf und verschafften sich...

Lesung mit Carla Berling

Lebendige Bibliothek lädt in St. Johannes ein Die Autorin Carla Berling liest am Dienstag, 21. Dezember, ab 19 Uhr...