8 C
Bottrop
Dienstag, November 29, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Siegerehrung der Bottroper Runde der Mathematik-Olympiade 2021/2022

„Wie oft überholt der Minutenzeiger einer Uhr den Stundenzeiger an einem Tag in der Zeit von 11 Uhr bis 23 Uhr?“ wurden Siebtklässler im Rahmen der 2. Runde der Mathematik-Olympiade 2021 gefragt. Keine leichte Aufgabe, aber noch lange nicht die schwierigste für die 46 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Bottroper Schulen. Von den 63 in der ersten Runde Gestarteten hatten sie sich für die zweite Runde qualifiziert. Die zehn erfolgreichsten Bottroper Rechnerinnen und Rechner wurden im Rathaus von Bürgermeister Klaus Strehl empfangen.

Bürgermeister Strehl lobte die Preisträgerinnen und Preisträger für Ihren Einsatz und Ihre Leistungen und Martin Wissing überreichte Ihnen im Namen der Volksbank, die den bundesweiten Schulwettbewerb seit Jahren unterstützt, Urkunden sowie Büchergutscheine.

Die zwei besten Teilnehmer sind gleichzeitig für die Landesrunde im Februar an der Universität Bielefeld qualifiziert. Erik Wargin vom Josef-Albers-Gymnasium und Ben Krüger vom Vestischen Gymnasium Kirchhellen werden im Februar gegen ca. 350 Mathematikbegeisterte aus ganz NRW antreten. „Wir freuen uns, dass die Olympiade trotz der Einschränkungen durch den Infektionsschutz in diesem Jahr wieder in gewohnter Form durchgeführt werden konnte“, berichtet Ulrich Miermann, Regionalkoordinator der Olympiade für Bottrop.

Preisträger(innen) 2021/2022
1. Preis: Wargin Eric, Klasse 9, JAG
1. Preis: Krüger Ben, Klasse 6, VGK
2. Preis: Wolff Johannes, Klasse 7, JAG
2. Preis: Schreiner Manuel, Klasse 12, JAG
2. Preis: Reyer Lukas, Klasse 7, JAG
2. Preis: Reher Luisa, Klasse 6, VGK
3. Preis: Rothe Jakob, Klasse 12, HHG
3. Preis: Pesch Arne, Klasse 5, VGK
3. Preis: Gill Ida, Klasse 6, JAG
3. Preis: Palatzky Lukas, Klasse 5, VGK

Weitere Informationen unter: http://www.mathematik-olympiaden.de

Text: Ulrich Miermann
Foto: Vereinte Volksbank eG

Latest Posts