2.4 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten war ein voller Erfolg

31 Bottroper Kindergärten beteiligten sich an der Aktion und sammelten gemeinsam Kilometer.

Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Weise für eine umweltfreundliche und gesunde Mobilität zu sensibilisieren und sie zu animieren zu Fuß zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren, hat das Stadtplanungsamt die Aktion „Zu Fuß oder mit dem Rad zum Kindergarten“ ins Leben gerufen. Angelehnt an das jährlich stattfindende „Stadtradeln“ konnten Kinder gemeinsam in Begleitung ihrer Eltern über einen Zeitraum von drei Wochen auf dem Weg zum Kindergarten Kilometer „sammeln“. Diese Kilometer wurden in einem Flyer eingetragen und vom Stadtplanungsamt ausgewertet.

Mit insgesamt haben 31 Bottroper Kindergärten hat sich fast die Hälfte aller Bottroper Kindergärten an der Aktion beteiligt und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Gemeinsam haben die 562 teilnehmenden Kinder in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum beachtliche 16.429 Kilometer mit dem Fahrrad gefahren oder zu Fuß gegangen.

Neben einem neuen Dreirad, haben alle Kids auch das Büchlein „Das Licht von Borthorpe“ und bequeme Sitzkissen bekommen.

„Ich bin stolz zu sehen, dass der Bottroper Nachwuchs so emsig in die Pedale getreten oder zu Fuß Meter für Meter zurückgelegt hat. So zeigt Jung bis Alt in Bottrop, wie eine gesunde und klimafreundliche Fortbewegung funktioniert“, betont Technischer Beigeordneter Klaus Müller.

„Wir hoffen, dass wir die Kinder und natürlich auch die Eltern mit der Aktion für das Thema Nahmobilität dauerhaft begeistern konnten und die Aktion bewirkt hat, dass auch nach Aktionsende noch viele Kinder weiterhin zu Fuß oder mit dem Rad zum Kindergarten gebracht werden“, ergänzt Jasmin Hornstein, Verkehrsplanerin und Organisatorin der Aktion.

Siegerehrung

Gemeinsam wurden heute (17. Dezember) im Außenbereich des AWO Familienzentrums Hand in Hand Urkunden und kleine Preise verteilt. Die Kinder konnten sich über das Büchlein „Das Licht von Borthorpe“ sowie gemütliche Sitzkissen und einem nagelneuen Dreirad freuen. Der Kindergarten hat mit durchschnittlich 21,09 zurückgelegten Kilometern pro Kind den ersten Platz gemacht. Bei den Kindergartengruppen konnte die Delfingruppe den ersten und die Bärengruppe den zweiten Platz mit durchschnittlich je 40,99 und 34,04 Kilometern pro Kind sichern. Den dritten Platz in der Gruppenwertung erhält die Franz von Hahn Gruppe des Katholischen Kindergartens und Familienzentrum St. Barbara mit 29,81 Kilometern.

Auf Platz zwei und drei der Wertung „bester Kindergarten“ liegen der Katholische Kindergarten St. Pius mit 16,13 Kilometern und der Katholische Kindergarten Heilige Familie mit 16,05 Kilometern.

Text und Fotos: Stadt Bottrop

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...