7.2 C
Bottrop
Dienstag, November 29, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“

Oberbürgermeister Bernd Tischler empfängt Sternsinger-Abordnung vor dem Rathaus

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ heißt das Leitwort der Sternsingeraktion 2022, unter dem auch Oberbürgermeister Bernd Tischler eine Abordnung der Bottroper Sternsinger am 7. Januar vor dem Rathaus empfangen hat. Für den Oberbürgermeister ist diese Begegnung immer der erste festliche Termin im neuen Jahr, für die Kinder und Jugendlichen, die sich in diesem Jahr für Hoffnung, Versöhnung und Frieden in der Welt einsetzen, ist die Begegnung gerade in Corona-Zeiten ein ungewöhnliches Ereignis.

Mit Blick auf die nunmehr 64. Aktion lobte der Oberbürgermeister die Sternsinger für ihren Einsatz und ihre Solidarität mit den Altersgenossen weltweit, denen es oft nicht so gut geht. Tischler: „Hinter dem Dreikönigssingen steht der Gedanke, Kindern in Not zu helfen. Auf der ganzen Welt gibt es Kinder, die unter Krieg, Armut oder Hunger leiden. Viele Länder haben nun zudem mit der Ausbreitung des Corona-Virus zu kämpfen.“ Bernd Tischler bedankte sich für das Engagement bei den bunt gewandeten Sternsingern. Zur Unterstützung der Aktion überreichte Tischler einen Spendenbeitrag ifür die Sammelschatulle.

Am Eingangsportal des Rathauses schrieben die Sternsinger den traditionellen Segensspruch „20*C+M+B*22“ rechts und links neben dem Haupteingang an. Das „C+M+B“ steht dabei nicht für die Namen der heiligen drei Könige (Caspar, Melchior und Balthasar), wie viele Menschen glauben, sondern für den lateinischen Segen „Christus Mansionem Benedicat“, was übersetzt heißt „Christus segne dieses Haus“.

Die 64. Sternsingeraktion seit 1959 lenkt in diesem Jahr den Blick auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika. Projekte in Ägypten, Ghana und dem Südsudan werden unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ unterstützt.

Im vergangenen Jahr sammelten bundesbweit rund 300.000 Sternsinger Spenden für Projekte in der ganzen Welt. Träger der Aktion sind der Bund der Deutschen Katholischen Jugend und das Kindermissionswerk. Sie helfen, gerechte Strukturen vor Ort aufzubauen, und räumen Bildungsprojekten einen besonderen Stellenwert ein.

Die Bottroper Sternsingeraktion ist seit vielen Jahren die größte und erfolgreichste Hilfsaktion Bottroper Kinder für Kinder in Not. Weitere Informationen zur „Aktion Dreikönigssingen 2022“ sind im Internet auf der Webseite „www.sternsinger.de“ zu finden.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts