2.8 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

Bürgerversammlung zum Ausbau der Straße „Armelerstraße“

Stadtverwaltung lädt zur Bürgerversammlung am 1. Februar ein

Das Ausbaukonzept für den Ausbau der Armelerstraße wird während einer Bürgerversammlung am Dienstag, 1. Februar, in der Aula der Schule an der Bergmannsglückstraße (Alter Südring 20, 46236 Bottrop) vorgestellt.

Ab 18.00 Uhr informieren Mitarbeiter:innen des städtischen Fachbereichs Tiefbau über die Ausbaupläne, weitere Planung sowie über erste Daten zum Bauablauf. Bei der Veranstaltung haben Bürger:innen darüber hinaus die Möglichkeit, Anregungen und Bedenken vorzutragen, die möglichst bei der abschließenden Ausbauplanung berücksichtigt werden sollen.

Hinweise zur Durchführung der Veranstaltung:
Die Veranstaltung findet unter Corona-Bedingungen statt. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Hygieneregelungen (Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske, Abstand halten, keine Begrüßung per Handschlag). In Innenräumen ist eine medizinische Maske (OP-Maske) zu tragen, am festen Sitzplatz kann diese abgenommen werden. Es wird jedoch empfohlen die Maske während des gesamten Aufenthalts im Gebäude zu tragen. Darüber hinaus gilt die „3-G-Regel“. Vor Beginn der Veranstaltung wird eine Einlasskontrolle durchgeführt, dabei ist ein Nachweis über die Immunisierung (Nachweis über eine mindestens 14 Tage zurückliegende vollständige Impfung oder Genesung) oder ein negatives Ergebnis eines höchsten 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests vorzuzeigen. Zudem ist ein gültiges Ausweisdokument erforderlich.

Es können keine Tests vor Ort angeboten werden.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...