2.8 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

Zwei Impfstandorte in Bottrop schließen

Aufgrund sinkender Nachfrage sind die Nebenstellen im ehemaligen Prisma-Gebäude und in der Kulturkirche geschlossen

Zum Jahresende haben viele Bottroperinnen und Bottroper die Gelegenheit genutzt und einen Termin für die Boosterimpfung vereinbart. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, wurden zeitweise im ehemaligen Prisma-Gebäude und in der Kulturkirche Heilig Kreuz Nebenstandorte zum Impfen eingerichtet.

„Im neuen Jahr ist ein eindeutiger Rückgang der Terminbuchungen zu verzeichnen, sodass wir uns entschieden haben, die Nebenstellen mit sofortiger Wirkung wieder zu schließen“, so Impfzentrumsleiter Michael Althammer. Auch das Knappschaftskrankenhaus bietet ab kommenden Monat nur noch dienstags Termine zu Boosterimpfungen an. Der gesamte Januar ist dort bereits ausgebucht.

Für alle Impfwillige steht nach wie vor das Impfzentum am Südring 79 zur Verfügung. Sowohl per Onlineterminbuchung als auch ganz ohne Reservierung wird dort die Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung mit Biontech/Pfizer oder Moderna verimpft. Aktuell sind von 600 möglichen Kontingenten pro Öffnungstag knapp 100 Termine vergeben, sodass eine spontane Impfung möglich ist. Auch im Bereich der Kinderimpfungen sind noch genügend Kontingente vorhanden. Bereits über 1.000 Kinder haben den kleinen Pieks erhalten. Vergangenen Freitag fanden die ersten Zweitimpfungen statt.

Darüber hinaus gilt weiterhin die Empfehlung, Impftermine bei den niedergelassenen Ärzten zu vereinbaren.

Alle Informationen zum Impfen in Bottrop gibt es auf der Website https://www.bottrop.de/impfung

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...