18.6 C
Bottrop
Montag, Mai 16, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

34. Festival fand unter Corona-Beschränkungen statt

Trotzdem hörten knapp 1.500 Besucher*innen besondere „OrgelPLUS“-Kombinationen

Das 34. Festival „Orgel PLUS“ in Bottrop konnte trotz der Corona-Beschränkungen in diesem Jahr stattfinden – anders als in 2021, wo lediglich Livestreams organisiert werden konnten. Festivalleiter Dr. Gerd-Heinz Stevens freute sich nach dem gestrigen (16.01.2022) Zusatzkonzert in der Bottroper Herz Jesu-Kirche, dass mit knapp 1.500 Besucher*innen etwa 50 Prozent des sonst üblichen Festival-Besucherschnittes erreicht werden konnte.

Zu den ungewöhnlichen Programmpunkten des Festivals vom 2. bis 16. Januar 2022 zählten die Kombinationen der „Königin der Instrumente“ mit Glockenchor, Akkordeon und Panflöte, die von einer der weltbesten Panflötistinnen, Hannah Schlubeck, gespielt wurde, sowie einer Märchenerzählerin.

Höhepunkte der Festivalwoche in verschiedenen Bottroper Kirchen waren ansonsten das Neujahrskonzert „Rhapsody in blue“ in der Kulturkirche Heilig Kreuz, der imposante Auftritt der „Dresdner Bach-Solisten“ beim Konzert „Orgel PLUS Bläser“ und der voluminöse Festivalabschluss mit der Männergesangsformation „Sonat Vox“. Die ehemaligen Sänger des „Windsbacher Knabenchores“ mussten einige Ausfälle wegen Corona kompensieren, präsentierten aber mit 13 Sängern in exzellenter Stimmführung ein vielgestaltiges Programm. Zum Festival gehörte zudem ein spezielles Kinder- und Familienkonzert. Die traditionelle Exkursion – in diesem Jahr zu Orgeln nach ’s-Hertogenbosch in die Niederlande – wird am 14. Mai des Jahres nachgeholt.

Die nächste Veranstaltungsreihe findet nach Auskunft von Dr. Gerd-Heinz Stevens vom 1. bis 8. Januar 2023 statt. Auf dem Programm stehen dann ungewöhnliche Kombinationen wie Orgel PLUS Taragot, Harmonium oder Tafelklavier. Zu hören ist auch Orgel zu vier Händen und Füßen und im Abschlusskonzert Orgel PLUS Walzer.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts