1.3 C
Bottrop
Freitag, Dezember 2, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Kabarett mit Lutz v. Rosenberg Lipinsky „Demokratur oder Die Wahl der Qual“

Das Kulturamt der Stadt Bottrop beendet die Spielzeit 2021/22 der beliebten Kabarett-Reihe am Donnerstag, den 05. April, 19.30 Uhr mit Lutz von Rosenberg Lipinsky.

Lutz von Rosenberg Lipinsky ist – so sagt er von sich selbst – „Deutschlands lustigs-ter Seelsorger“: Seit Jahren sorgt er sich auf unterhaltsame und intelligente Weise um die deutsche Seele.
Die Demokratie ist in Gefahr, sagen die einen. Wir leben gar nicht in einer Demokratie, sagen die anderen. Was soll das überhaupt sein, die „Herrschaft des Volkes“, fragt Lutz von Rosenberg Lipinsky. Wer ist das Volk? Geht es auf Demos? Kann man sich überhaupt selbst beherrschen? Oder besteht der Unterschied zur Diktatur nur darin, dass wir uns die Qual selbst aussuchen? Wer darf überhaupt wählen? Wen, warum und wie oft? Wieso geben wir unsere Stimme ab und wundern uns über die anschließende Stille? Wenn die Mehrheit stets schweigt, entscheidet dann nicht immer eine Minderheit? Und was sind eigentlich „Überhangmandate“?

In seinem neuen Programm geht Lutz von Rosenberg Lipinsky an die Wurzeln. Er recherchiert, er stellt dar, aus und bloß – und wirft am Schluss sogar die Systemfrage auf: Wozu ist Demokratie überhaupt gut?

Die Veranstaltung findet am 05. April ab 19.30 Uhr in der Aula des Josef-Albers-Gymnasiums unter den aktuell geltenden Corona-Vorschriften statt.

Karten zum Preis von 26,- und 23,- € und 19- € (Schüler:innen und Studierende) sind in der Theater- und Abendkasse erhältlich.
7 Tage vor der Veranstaltung können Schüler:innen und Studierende (14 – 25 Jahre) das Last-Minute-Ticket für 4,- € erwerben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bottrop.de/Veranstaltungen.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts