15.8 C
Bottrop
Freitag, September 24, 2021

Aktion „Seebrücke. Schafft sichere Häfen“ macht Station am BKB

Fast täglich erreichen uns über die Presse Nachrichten über in Seenot geratene Flüchtlinge, nicht selten entbrennt daran eine Diskussion über Fluchtursachenbekämpfung, Asylgesetze...
15,745FansGefällt mir
Start Der Chinese

Der Chinese

Einige Jahre in der Zukunft: In Deutschland herrscht Öko-Wohlstand für alle. Die Menschen leben im Einklang mit ihren Werten: Frieden, Familie, Umwelt, Sicherheit, Wachstum und Liebe. China dagegen ist am Ende: das Volk unzufrieden, die Machthaber ratlos. Ausgewählte Chinesen bekommen von der Regierung die Chance, in deutschen Familien deren Lebensweise kennenzulernen und in ihrem Land davon zu berichten. Über diese Völkerverständigungsvereinbarung kommt der Chinese Herr Ting in die Vorzeigefamilie des Erfinders Alexander und seiner Frau.

Die batteriebetriebenen chinesischen Spielsachen aus Vollplastik versetzen die Kinder in Aufregung und Entzücken und bringen damit das Familienidyll gefährlich ins Wanken. Dann beginnt auch noch der mit Smartphone, Digi-Cam und Wachmacherpillen ausgestattete Ting sich für Alexanders Erfindungen zu interessieren.

Schnell stellt sich die Frage: Wie wird man diesen chinesischen Störenfried, der womöglich auch noch ein Spion ist, möglichst höflich wieder los?

Komödiantisches Schauspiel von Benjamin Lauterbach.
Inszenierung: Mathias Spaan.
Gastspiel der Burghofbühne Dinslaken.

Datum: 18.05.2020
Beginnt um: 19:30
Endet um: unbekannt
Location: Aula des Josef-Albers-Gymnasiums
Eintritt:
Web: