12.7 C
Bottrop
Montag, Oktober 25, 2021

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.
15,745FansGefällt mir

News

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.

Impfbus ist wieder unterwegs

Vom 27.10. bis 05.11. ist das mobile Impfteam im Stadtgebiet unterwegs Ab kommenden Mittwoch (27. Oktober) macht der Impfbus...

Homeoffice: Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

In Bottrop „großes Thema“ für Beschäftigte in Ernährungsindustrie Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist...

Top Platzierung für Melanie Fraas bei der DM in Hamburg

Melanie Fraas sichert sich beim Hamburger Halbmarathon in ihrer AK den fünften Platz Froh darüber, dass trotz Corona endlich...

Eltern-Kind-Wettkampf der Leichtathleten im Jahnstadion

Gut 100 aktive Teilnehmer konnte der LC Adler Bottrop beim Eltern-Kind-Wettkampf im Bottroper Jahnstadion verzeichnen. Auf dem Programm stand ein sportlicher Nachmittag, bei dem die jungen Leichtathleten gemeinsam mit ihren Eltern in Teams an den Start gingen. In vier Stunden durchliefen die zehn Teams einen Fünfkampf aus dem Bereich der Kinderleichtathletik. Dabei waren Elemente aus dem Bereich Sprint, Sprung, Wurf und natürlich auch Ausdauer zu absolvieren.

Bei gutem Wetter starteten die Sportler den Sonntagnachmittag mit einer lockeren Aufwärmrunde und zahlreichen Dehnübungen auf dem Rasenplatz des Jahnstadions. Pünktlich zum Wettkampfbeginn gab es einen kurzen Regenschauer. Danach blieb es dann zum Glück weitestgehend trocken, sodass der Zeitplan gut eingehalten werden konnte. Mit viel Spaß, sportlichem Ehrgeiz und Teamgeist erkämpften sich die Aktiven bei der 6 x 40 m Hindernis-Sprintstaffel, beim Hoch-Weitsprung, Stab-Weitsprung, und beim Flatterball-Weitwurf ihre Punkte.

Bei der abschließenden Biathlon-Staffel kam dann am späten Nachmittag noch einmal richtig gute Stimmung im Jahnstadion auf. Mit lautstarker Unterstützung aller Aktiven und Zuschauer konnten die Läufer ihre Talente und Ausdauer sowie ihre Wurfgenauigkeit unter Beweis stellen um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung des jeweiligen Teams zu erreichen. Außerhalb der Wertung wurde nach Abschluss der Biathlonstaffel die Zeit bis zur Siegerehrung mit einer klassischen 4 x 50 m Staffel überbrückt. 60 Läufer und damit 15 Staffeln hatten sich dazu zusammengefunden und gemeldet. Auch hier konnten Eltern und Sportler gemeinsam in gemischten Mannschaften an den Start gehen. Wie beim richtigen Wettkampf wurden die Läufe natürlich mit Staffelstäben, Startblöcken, Starter und Startpistole absolviert.

Die Siegerehrung des Fünfkampfes schloss den sportlichen Teil des Tages ab. Dabei wurden die Teilnehmer auf dem Rasen des Jahnstadions von den Vorsitzenden des LC Adler Bottrop, Ingrid Henning und Dirk Lewald, mit persönlichen Urkunden geehrt. Im Anschluss ließen alle Beteiligten diesen schönen Nachmittag im Schatten der Tribüne bei Würstchen, Salaten und bester Laune gemütlich ausklingen. Feedback der Aktiven: Eine gelungene Veranstaltung, die das Miteinander und den Spaß an der Bewegung in der Gemeinschaft der Eltern, Kinder, Sportler und Trainer gefördert hat. Außerdem hat es den Eltern auch die Möglichkeit gegeben, die Vielfältigkeit der Leichtathletik aus der Perspektive der jungen Sportler zu erleben.

Latest Posts

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.

Impfbus ist wieder unterwegs

Vom 27.10. bis 05.11. ist das mobile Impfteam im Stadtgebiet unterwegs Ab kommenden Mittwoch (27. Oktober) macht der Impfbus...

Homeoffice: Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

In Bottrop „großes Thema“ für Beschäftigte in Ernährungsindustrie Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist...

Top Platzierung für Melanie Fraas bei der DM in Hamburg

Melanie Fraas sichert sich beim Hamburger Halbmarathon in ihrer AK den fünften Platz Froh darüber, dass trotz Corona endlich...