10.6 C
Bottrop
Donnerstag, Oktober 29, 2020

BOTT-Cast … Der 1. Bottroper Podcast ist Online

Bottrops erster Podcast. „In der jetzigen Zeit, wo so viel Negatives auf uns alle hereinbricht dachten sich die Jungs, es wäre doch schön mal über alles zu quatschen, was die Bottroperinnen und Bottroper so beschäftigt“
15,571FansGefällt mir

News

BOTT-Cast … Der 1. Bottroper Podcast ist Online

Bottrops erster Podcast. „In der jetzigen Zeit, wo so viel Negatives auf uns alle hereinbricht dachten sich die Jungs, es wäre doch schön mal über alles zu quatschen, was die Bottroperinnen und Bottroper so beschäftigt“

Am Freitag eröffnet der Marktviertel-Kiosk

Ein Kiosk für gute Kaffeebohnen - und schöne Sachen. Für die Macher Denise und Thorsten Franke, Sonja und David Schraven sowie Christina...

Sportstätten bis 30. November geschlossen

Bottroper Sport- und Bäderbetrieb reagiert auf steigende Corona-Zahlen. Bottroper Sport- und Bäderbetrieb (BSBB) schließt alle Sportstätten im Stadtgebiet. Sportplätze,...

Informationsveranstaltung für werdende Eltern im Marienhospital Bottrop

Die nächsten Kreißsaal-Info-Veranstaltungen für werdende Eltern (02.11., + 07.12.), sind bis auf Weiteres aufgrund der COVID-19-Pandemie, abgesagt. Text: Marienhospital...

1. Preis für Foto-Team der Kulturwerkstatt Bottrop

Die 14-jährigen Bottroperinnen Greta und Lavinia siegen in der Kategorie „Webmarathon“

 

Weit über 300 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren aus sieben Städten machten mit beim 2. KameraKinder Fotorun, ein Projekt des Jugendministeriums NRW. Zehn Fotoaufgaben unter dem Motto „Alles Echt? – Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt“ galt es im Oktober zu lösen. Die zwei Bottroperinnen Greta und Lavinia überzeugten die Jury mit ihren fotografischen Inszenierungen zu Aufgaben wie „Ausgetrickst“, „Hübsch Hässlich“ und „Wie im Krimi“.

 

Die 14-Jährigen nutzten das Angebot der Kulturwerkstatt Bottrop unter der Leitung von Fotografin Petra Lamers an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei zeigten sie vollen Körpereinsatz und viel Kreativität: Sie kletterten auf Bäume, jagten Tauben hinterher und zauberten vor das Bottroper Rathaus einen Goldbrunnen.

 

Am 18. November nahmen Greta und Lavinia beim Jugendfotofest im Alten Pfandhaus in Köln nun den ersten Preis entgegen. Begleitet wurden sie von Petra Lamers und Kulturwerkstatt-Mitarbeiterin Delia Luscher. In einer großen Ausstellung konnten die Kinder ihre Werke bestaunen und an verschiedenen Fotoaktionen teilnehmen. 28 junge Preisträger(gruppen) aus allen Teilen des Landes nahmen im vollen Saal Ruhm und Ehre, aber auch Sach- und Geldpreise in Empfang.

 

2_Goldbrunnen Greta.Lavinia (1)

Latest Posts

BOTT-Cast … Der 1. Bottroper Podcast ist Online

Bottrops erster Podcast. „In der jetzigen Zeit, wo so viel Negatives auf uns alle hereinbricht dachten sich die Jungs, es wäre doch schön mal über alles zu quatschen, was die Bottroperinnen und Bottroper so beschäftigt“

Am Freitag eröffnet der Marktviertel-Kiosk

Ein Kiosk für gute Kaffeebohnen - und schöne Sachen. Für die Macher Denise und Thorsten Franke, Sonja und David Schraven sowie Christina...

Sportstätten bis 30. November geschlossen

Bottroper Sport- und Bäderbetrieb reagiert auf steigende Corona-Zahlen. Bottroper Sport- und Bäderbetrieb (BSBB) schließt alle Sportstätten im Stadtgebiet. Sportplätze,...

Informationsveranstaltung für werdende Eltern im Marienhospital Bottrop

Die nächsten Kreißsaal-Info-Veranstaltungen für werdende Eltern (02.11., + 07.12.), sind bis auf Weiteres aufgrund der COVID-19-Pandemie, abgesagt. Text: Marienhospital...