Parkstraße – Bereich vom 8. bis 12. Januar voll gesperrt

Die angekündigten Baumfällungen an der Parkstraße werden in der kommenden Woche vorgenommen. Deshalb ist die Straße nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 8. bis zum 12. Januar hinter der Zufahrt zur Dieter-Renz-Halle komplett gesperrt.

 

Straßenverkehrsteilnehmer sind gebeten, diesen Bereich während der Arbeiten großräumig zu umfahren. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Fußgänger auf dem Weg zum und vom Stadtgarten sowie Hallenbadbesucher sind aufgefordert, die Sperrungen und jeweiligen Hinweise für ihre eigene Sicherheit zu beachten.

 

Die Fällarbeiten sind notwendig geworden, weil die Kastanienbäume an der Parkstraße seit Jahren von Pilzen und Bakterien befallen sind. Absterbende Äste, herunterfallendes Totholz und blattlose Baumkronen machten dies sichtbar. Seit den 1970-iger Jahren liefen Maßnahmen, sie zu erhalten. Nun werden die verbliebenen Kastanienbäume in einem zweiten Pflanzabschnitt zwischen Hallenbad und Kirchhellener Straße durch Traubenkirschen und Ahornbäume ersetzt.

Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.