3.9 C
Bottrop
Donnerstag, Dezember 3, 2020

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...
15,571FansGefällt mir

News

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...

Neue Veranstaltungsreihe: „Jazz im Filmforum“

Erster Gast am 1. Februar ist Gittarist Georg Dybowski

 

Mit „Jazz im Filmforum“ startet am Donnerstag, dem 1. Februar, eine neue Konzertreihe, die in der persönlichen und intimen Atmosphäre des Filmforums im Kulturzentrum August Everding außergewöhnliche Künstler und Bands präsentiert. Den Auftakt macht der Bottroper Musiker und Gitarrist Georg Dybowski, der in dem Konzert seine CD „Simple doesn‘t mean easy“ vorstellt.

 

Nach bereits vier CD’s mit seinem Trio „ChamberJazz“ widmet sich Georg Dybowski hier ausschließlich der Ausdrucksvielfalt der Gitarre. Er zeigt mit dieser CD und in dem Konzert wieder einmal, dass er in vielen Musikstilen zu Hause ist, die er in seinen Kompositionen zu einer eigenen musikalischen Sprache verbindet. Die Musik und die sprechenden Songtitel bringen seinen persönlichen, poetischen Stil zum Ausdruck: „Simple doesn’t mean easy“ ist sein Lebensmotto. Was so leicht und ansprechend klingt, ist sehr genau überlegt und steckt voller musikalischer Meisterschaft, ohne damit aufzutrumpfen.

 

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Eintrittskarten sind für zehn Euro/ermäßigt acht Euro im Vorverkauf an der Theaterkasse im Kulturzentrum oder an der Abendkasse erhältlich.

Latest Posts

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...