11.2 C
Bottrop
Montag, Oktober 26, 2020

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...
15,571FansGefällt mir

News

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop

Streckenverlauf – Rosenmontagszug

Der Rosenmontagsumzug nimmt in diesem Jahr erneut den geänderten Streckenverlauf des Vorjahres. Darauf hat jetzt die Stadtverwaltung hingewiesen. So wird gegenüber dem traditionellen Zugweg wiederum auf die Kehre an der Prosperstraße verzichtet und der närrische Lindwurm zieht direkt von der Essener Straße aus nach links Richtung Peterstraße. Nach hinten hin wird der Zugweg dafür etwas länger, weil die Wagen- und Fußgruppenkolonne an der Böckenhoffstraße vorbeizieht und erst an der Straße Am Lamperfeld Richtung Kirchhellener Straße abknickt. Der Zug löst sich dann an der Kreuzung mit der Roon- und der Kirchhellener Straße auf: Mottowagen und Fußgruppen verlassen nach links über die Kirchhellener Straße das Gelände, der Prinzenwagen biegt nach rechts Richtung Rathaus ab zur weiteren Feier im Saalbau.

Der Rosenmontagsumzug nimmt in diesem Jahr erneut den geänderten Streckenverlauf des Vorjahres.

Bedingt durch die Nutzung der Straße Am Lamperfeld kommt es nach Mitteilung der Stadtverwaltung auch zu mehr Straßensperrungen: Vor und während des Zuges können die Jahn-, Blumen-, Tourneau-, Böckenhoff- und Ortbergstraße sowie Teile der Kirchhellener Straße und der Schotterparkplatz Am Lamperfeld nicht befahren werden, da diese durch die Absperrungen völlig abgesperrt sind.

Die Stadtverwaltung bedankt sich insbesondere auch bei den Vestischen Straßenbahnen dafür, dass sie es durch die Nutzung von alternativen Busstrecken ermöglicht, den geplanten Zugverlauf zu realisieren. Denn der Öffentliche Personalverkehr wird wie folgt umgeleitet: Aus Richtung Westen über die Osterfelder Straße, Heidenheck, Am Lamperfeld, Hans-Böckler-Straße, Parkstraße, Kirchhellener Straße, Eichenstraße, L 631, Horster Straße bis zum ZOB sowie aus Richtung Osten vom ZOB über die Horster Straße, L 631, Südring und Westring.

 

Quelle Stadt Bottrop

Latest Posts

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop