5.1 C
Bottrop
Samstag, Dezember 4, 2021

Der #supportyourlocals Adventskalender – jeden Tag ein Gewinn …

Freunde Bottrops, wir wollen mal DANKE sagen. Danke für fast 10.000 Follower bei...
15,745FansGefällt mir

News

Der #supportyourlocals Adventskalender – jeden Tag ein Gewinn …

Freunde Bottrops, wir wollen mal DANKE sagen. Danke für fast 10.000 Follower bei...

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...

Cottage-Parties für den guten Zweck

Feiern und Spaß haben für den guten Zweck – das geht im Cottage mit den Kid´s der 70er, 80er und 90er Jahre. Über den Zeitraum von 3 Jahren haben sie insgesamt 12.000 € an amBOTioniert gespendet und engagieren sich so für Bottrop.

Nicole Simon, Simone Gwantka und Ralf Mader hatten vor 4 Jahren die Idee zu den Parties für mit dem Zweck, sich gemeinnützig zu engagieren. 4 mal im Jahr veranstaltet das Cottage eine 70er, 80er 90er Party – die mittlerweile zu einer der beliebtesten Veranstaltungen in Bottrop gehört. „Wir sind schon ein paar Tage nach der Party für die nächste Party ausverkauft“ so Ralf Mader.

Der Eintritt von 5 € pro Person geht an diesen Abenden an amBOTioniert. DJane Nicole Simon legt ehrenamtlich an diesen Abenden die Platten auf. Sie nennen sich die Kid´s der 70er, 80er, 90er – genau wie ihre Parties – und genauso wie ihre Facebookgruppe, in der das Dreiergespann seinen Ursprung hat. „Wir wollten feiern und damit Gutes tun, das Cottage bietet sich als ideale Location für sowas einfach an“, so Simone Gwantka. „Wir sind irgendwann auf amBOTioniert gestoßen, weil der Verein im Cottage mal eine Mitgliederversammlung abgehalten hat und ich habe mal einfach zugehört, was die so machen“ sagt Ralf Mader, der mittlerweile überzeugtes Mitglied des Vereins ist.

„Die Kid`s haben für amBOTioniert vieles möglich gemacht, Ihre Spenden fließen in jegliche Projekte von amBOTioniert ein“, sagt Andre Dreiskämper, stellvertr. Vorsitzender bei amBOTioniert. „Das bisher größte Projekt war unter anderem die Sanierung der Bäder in einem der Häuser im Kinderdorf Bottrop. Ohne die Kid´s hätten wir dieses Projekt gar nicht oder nur schwer stemmen können“, ergänzt Melanie Kleewald, Vorsitzende von amBOTioniert.

Seit 5 Jahren ist amBOTioniert – das Netzwerk der Hilfe in und für Bottrop aktiv. Von den Spenden an amBOTioniert e.V. werden Projekte wie Kolüsch, Initiativen des Frauenzentrum Courage, die Förderschule am Stadtgarten, das Kinderdorf Bottrop und vieles mehr in Bottrop unterstützt.

(Foto: Annette Friedenstein, Fotoatelier am Rathaus, Scheckübergabe Gastronom Ralf Mader an den Vorstand von amBOTioniert
beim letzten amBOTioniert Charity Dinner)

Latest Posts

Der #supportyourlocals Adventskalender – jeden Tag ein Gewinn …

Freunde Bottrops, wir wollen mal DANKE sagen. Danke für fast 10.000 Follower bei...

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...