14.2 C
Bottrop
Montag, September 27, 2021

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...
15,745FansGefällt mir

News

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Bottrop hat wieder einen touristischen Informationspunkt

Für Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Bottrops, die touristische Informationen benötigen, gibt es jetzt einen zentralen Anlaufpunkt. Ideal gelegen mitten in der...

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

„Grenzenlose Töne“ mit behinderten und nicht-behinderten Musikern

Mit einem Konzert mit behinderten und nicht-behinderten Musikern will das Sozialamt ein Zeichen setzen für das gemeinsame Miteinander und ein Fest feiern, bei dem es keine Rolle spielt, wer man ist oder was man darstellt und damit vielen Menschen eine große Freude bereiten. Am Freitag, 6. April, findet das inklusive Konzert „Grenzenlose Töne“ im Spielraum der Stadt Bottrop, Prosperstraße 71, statt. Auftreten werden die Bands „Tinitussis“ aus Bottrop, „Kapitän Disko“ sowie die inklusiven Bands „Total Normal“ und „Shit Happens“.

Beginn ist um 17 Uhr. Karten an der Abendkasse gibt es ab 16.30 Uhr. Das Konzert endet um 22 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Einlass ist für Jugendliche ab 16 Jahren. Parkplätze stehen auf dem Schulhof der Marie-Curie-Realschule zur Verfügung. Der Rotary-Club Bottrop-Wittringen unterstützt das Konzert.

Karten im Vorverkauf sind ab 12.März im Sozialamt der Stadt Bottrop, Horster Str. 6-8, täglich von 8.30 bis 16 Uhr (außer mittwochnachmittags) erhältlich. Ansprechpartner sind Claas Trippe und Oliver Bartosch unter der Rufnummer 02041/703825 und per E-Mail unter: claas.trippe@bottrop.de.

Latest Posts

Familienorte in Bottrop

Mit der Präventionsstrategie "Familie vor Ort- von frühen zu frühzeitigen Hilfen" sorgen die Träger und die Stadt Bottrop gemeinsam für eine positive...

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Bottrop hat wieder einen touristischen Informationspunkt

Für Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Bottrops, die touristische Informationen benötigen, gibt es jetzt einen zentralen Anlaufpunkt. Ideal gelegen mitten in der...

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...