7.8 C
Bottrop
Dienstag, Dezember 1, 2020

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...
15,571FansGefällt mir

News

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...

„Grenzenlose Töne“ mit behinderten und nicht-behinderten Musikern

Mit einem Konzert mit behinderten und nicht-behinderten Musikern will das Sozialamt ein Zeichen setzen für das gemeinsame Miteinander und ein Fest feiern, bei dem es keine Rolle spielt, wer man ist oder was man darstellt und damit vielen Menschen eine große Freude bereiten. Am Freitag, 6. April, findet das inklusive Konzert „Grenzenlose Töne“ im Spielraum der Stadt Bottrop, Prosperstraße 71, statt. Auftreten werden die Bands „Tinitussis“ aus Bottrop, „Kapitän Disko“ sowie die inklusiven Bands „Total Normal“ und „Shit Happens“.

Beginn ist um 17 Uhr. Karten an der Abendkasse gibt es ab 16.30 Uhr. Das Konzert endet um 22 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Einlass ist für Jugendliche ab 16 Jahren. Parkplätze stehen auf dem Schulhof der Marie-Curie-Realschule zur Verfügung. Der Rotary-Club Bottrop-Wittringen unterstützt das Konzert.

Karten im Vorverkauf sind ab 12.März im Sozialamt der Stadt Bottrop, Horster Str. 6-8, täglich von 8.30 bis 16 Uhr (außer mittwochnachmittags) erhältlich. Ansprechpartner sind Claas Trippe und Oliver Bartosch unter der Rufnummer 02041/703825 und per E-Mail unter: claas.trippe@bottrop.de.

Latest Posts

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...