7.8 C
Bottrop
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...
15,745FansGefällt mir

News

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...

„Der zerbrochene Zauberspiegel“

„Der zerbrochene Zauberspiegel“ heißt das Stück, das das Theater Mika & Rino am Samstag, 17. März, für Kinder ab fünf Jahren spielt. Die 60 Minuten dauernde Veranstaltung findet ab 11 Uhr im Kammerkonzertsaal im Kulturzentrum August Everding (Blumenstraße 12-14) statt.

Rino, der Zauberlehring, hat viele Jahre gelernt und geübt und ist nun bereit für seine große Zauberprüfung. Sein Meister will ihn nicht ziehen lassen und hat ihm besonders schwere Aufgaben gestellt. Mit viel Geschick und der Hilfe seines Freundes, der Eule, kann er die ersten Aufgaben lösen, bis der wertvolle Zauberspiegel zerbricht. Alles scheint verloren. Der Meister ist wütend. Aber Rino wäre nicht so weit gekommen, wenn ihm seine lustigen Ideen nicht auch jetzt aus der Patsche helfen würden. Mit virtuoser Zauberei und köstlichem Slapstick bringen Mika & Rino eine Fortsetzung des berühmten „Zauberlehrlings“ auf die Bühne.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung zu der Veranstaltung gebeten, entweder persönlich in der „Lebendigen Bibliothek“ an der Böckenhoffstraße 30 oder telefonisch unter der Rufnummer 70-3886.

Latest Posts

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...