9.3 C
Bottrop
Mittwoch, Januar 20, 2021

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...
15,571FansGefällt mir

News

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...

Begrüßung durch Brigadegeneral Torsten Gersdorf

Mitglieder des Bottroper Krisenstabes haben jetzt das Ausbildungszentrum Technik Landsysteme der Bundeswehr in Aachen besucht. Eingeladen zu dem Informationsbesuch hatte das Kreisverbindungskommando der Bundeswehr in Bottrop, das unter der Leitung von Oberstleutnant d. R. Michael Knöpper auch für die Zusammenarbeit der Bundeswehr mit dem Bottroper Krisenstab bei Großschadensereignissen zuständig ist.

Der Gruppe aus der Revierstadt wurde bei dem eintägigen Besuch neben den dortigen Ausbildungsgegebenheiten interessantes technisches Gerät für den Einsatzfall präsentiert.

Begrüßt wurde die Gruppe, zu der neben Soldaten des Kreisverbindungskommandos, Feuerwehrleuten und Stadtverwaltungsmitarbeitern auch Vertreter der Polizei, des THW, der Emschergenossenschaft, der Malteser und der DLRG gehörten, von Brigadegeneral Torsten Gersdorf als neuem Leiter des Landeskommandos NRW. Nach ihrem „ersten Tag in einer Kaserne“, wie Bürgermeisterin Moniks Budke betonte, bedankte sich die Leiterin der Bottroper Gruppe für eine jederzeit interessante Präsentation und die Offenheit bei der Beantwortung von Fragen jeglicher Art.

Der Besuch diente zudem dem weiteren Kennenlernen untereinander der handelnden Personen im Großschadensfall.

Latest Posts

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...