2.9 C
Bottrop
Freitag, April 23, 2021

Gewerkschaft NGG kritisiert Arbeitsbedingungen bei Lieferando

Durch Corona boomt Liefergeschäft in Bottrop Fahrrad-Kuriere im Corona-Stress: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Arbeitsbedingungen beim Essenslieferdienst Lieferando...
15,747FansGefällt mir

News

Gewerkschaft NGG kritisiert Arbeitsbedingungen bei Lieferando

Durch Corona boomt Liefergeschäft in Bottrop Fahrrad-Kuriere im Corona-Stress: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Arbeitsbedingungen beim Essenslieferdienst Lieferando...

Sicherheit von Motorradfahrern im Fokus – PoliTour fällt in diesem Jahr aus

Die Zahl schwerer Verkehrsunfälle zu senken, in die Motorradfahrer verwickelt sind, ist ein wichtiges Ziel der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Schwerpunkte bilden dabei die...

Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

An der Kreuzung Bahnhofstraße/Devensstraße/Friedrich-Ebert-Straße ist am Mittwochnachmittag ein 9-jähriges Mädchen angefahren und verletzt worden. Das Mädchen aus Bottrop war gegen 16.10 Uhr...

Baustelle auf der Sterkrader Straße

Autofahrer müssen auf der Sterkrader Straße in der kommenden Woche ab Montag, 26. April bis zum 14. Mai mit Behinderungen rechnen. In...

Begrüßung durch Brigadegeneral Torsten Gersdorf

Mitglieder des Bottroper Krisenstabes haben jetzt das Ausbildungszentrum Technik Landsysteme der Bundeswehr in Aachen besucht. Eingeladen zu dem Informationsbesuch hatte das Kreisverbindungskommando der Bundeswehr in Bottrop, das unter der Leitung von Oberstleutnant d. R. Michael Knöpper auch für die Zusammenarbeit der Bundeswehr mit dem Bottroper Krisenstab bei Großschadensereignissen zuständig ist.

Der Gruppe aus der Revierstadt wurde bei dem eintägigen Besuch neben den dortigen Ausbildungsgegebenheiten interessantes technisches Gerät für den Einsatzfall präsentiert.

Begrüßt wurde die Gruppe, zu der neben Soldaten des Kreisverbindungskommandos, Feuerwehrleuten und Stadtverwaltungsmitarbeitern auch Vertreter der Polizei, des THW, der Emschergenossenschaft, der Malteser und der DLRG gehörten, von Brigadegeneral Torsten Gersdorf als neuem Leiter des Landeskommandos NRW. Nach ihrem „ersten Tag in einer Kaserne“, wie Bürgermeisterin Moniks Budke betonte, bedankte sich die Leiterin der Bottroper Gruppe für eine jederzeit interessante Präsentation und die Offenheit bei der Beantwortung von Fragen jeglicher Art.

Der Besuch diente zudem dem weiteren Kennenlernen untereinander der handelnden Personen im Großschadensfall.

Latest Posts

Gewerkschaft NGG kritisiert Arbeitsbedingungen bei Lieferando

Durch Corona boomt Liefergeschäft in Bottrop Fahrrad-Kuriere im Corona-Stress: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Arbeitsbedingungen beim Essenslieferdienst Lieferando...

Sicherheit von Motorradfahrern im Fokus – PoliTour fällt in diesem Jahr aus

Die Zahl schwerer Verkehrsunfälle zu senken, in die Motorradfahrer verwickelt sind, ist ein wichtiges Ziel der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Schwerpunkte bilden dabei die...

Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

An der Kreuzung Bahnhofstraße/Devensstraße/Friedrich-Ebert-Straße ist am Mittwochnachmittag ein 9-jähriges Mädchen angefahren und verletzt worden. Das Mädchen aus Bottrop war gegen 16.10 Uhr...

Baustelle auf der Sterkrader Straße

Autofahrer müssen auf der Sterkrader Straße in der kommenden Woche ab Montag, 26. April bis zum 14. Mai mit Behinderungen rechnen. In...